28. Juli 2021 / 13:43 Uhr

Kurz nach Wechsel zu Real Madrid: Ex-Bayern-Star David Alaba positiv auf Corona getestet

Kurz nach Wechsel zu Real Madrid: Ex-Bayern-Star David Alaba positiv auf Corona getestet

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
David Alaba wurde positiv auf das Coronavirus getestet.
David Alaba wurde positiv auf das Coronavirus getestet. © IMAGO/GEPA pictures
Anzeige

David Alaba ist kurz nach seinem Wechsel zu Real Madrid positiv auf das Coronavirus getestet worden. Der Österreicher war erst in diesem Sommer vom FC Bayern zu den "Königlichen" gewechselt und muss nun in Quarantäne. Sein La-Liga-Debüt könnte sich damit verzögern.

Der österreichische Fußball-Nationalspieler David Alaba muss schon kurz nach seinem Wechsel zum spanischen Rekordmeister Real Madrid in Quarantäne. Denn der 29-Jährige, der vom FC Bayern München kam, ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das teilten die Madrilenen am Mittwoch in einer zweizeiligen Meldung mit. Weitere Angaben macht der Klub nicht.

Anzeige

Alaba hatte die Bayern in diesem Sommer nach über einem Jahrzehnt und zahlreichen Titelgewinnen verlassen. Bei Real unterschrieb er einen Fünfjahresvertrag. Da sein Vertrag in München ausgelaufen war, konnte der Kapitän der österreichischen Nationalmannschaft ablösefrei wechseln. Zuvor hatten die Bayern ihr Angebot für eine mögliche Vertragsverlängerung zurückgezogen. Vermeintlich überzogene Forderungen von Alabas Berater-Team um den Israeli Pini Zahavi hatten wochenlang für Gesprächsstoff gesorgt.

Sollte Alaba seine Corona-Infektion bis dahin ausgestanden haben, könnte sein Debüt für Real in La Liga am Wochenende 14./15. August geben. Dann findet in Spaniens Elite-Klasse der erste Spieltag statt. Die "Königlichen" müssen zunächst auswärts bei Deportivo Alavés ran.