05. Juni 2020 / 16:44 Uhr

Wechsel-Knaller: Recken-Rückraumspieler Mait Patrail geht zu Rhein-Neckar Löwen

Wechsel-Knaller: Recken-Rückraumspieler Mait Patrail geht zu Rhein-Neckar Löwen

Sportredaktion Hannover
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Mait Patrail spielte acht Jahre für die Recken. In der kommenden Saison läuft er für die Rhein-Neckar Löwen auf 
Mait Patrail spielte acht Jahre für die Recken. In der kommenden Saison läuft er für die Rhein-Neckar Löwen auf  © imago images/foto2press
Anzeige

Bei den Bundesliga-Handballern der TSV Hannover Burgdorf bekam Mait Patrail keinen neuen Vertrag mehr. Jetzt haben sich die Rhein-Neckar Löwen den Rückraumspieler geschnappt. Bei dem Bundesliga-Topklub unterschreibt Patrail für ein Jahr.

Anzeige
Anzeige

Das ist ein Ding! Mait Patrail spielt in der kommenden Saison für den Handball-Spitzenklub Rhein-Neckar Löwen. Bei den Recken war sein Vertrag nach acht Jahren nicht mehr verlängert worden.

"Einige der besten Spieler"

„Ich hatte die vergangenen Jahre eine tolle Zeit in Hannover. Jetzt freue ich mich auf die neue Herausforderung bei den Löwen und mache damit einen weiteren Schritt in meiner Karriere. Die Rhein-Neckar Löwen haben ehrgeizige Ziele für die Zukunft und einige der besten Spieler der Bundesliga in ihren Reihen", sagte Patrail auf der Homepage der Löwen, bei denen er die Rückennummer 9 erhält.

Mehr Berichte aus der Region

Die Recken konnten sich mit Patrail nicht über eine weitere Zusammenarbeit einigen. „Das war bei Mait eine absolute Härtefallentscheidung, die niemand gerne trifft, aber leider zu unserer Arbeit dazugehört“, sagte Sportchef Sven-Sören Christophersen damals zu der Entscheidung. „Die Qualitäten von Mait auf dem Spielfeld sind unbestritten und ich wünsche ihm, dass seine Karriere eine erfolgreiche Fortsetzung findet.“

Die schönsten Bilder der Recken in der Saison 2019/20

Kreative Recken-Fans in der Festung! Zur Galerie
Kreative Recken-Fans in der Festung! ©

Und das findet sie jetzt bei einem der Topklubs der Handball-Bundesliga. „Mait ist ein kompletter Handballer. Er wird uns auf Anhieb im Angriff und in der Abwehr schon aufgrund seiner Erfahrung weiterhelfen. Mait hatte mit seinen starken Leistungen in der vergangenen Saison großen Anteil an der beeindruckenden Saisonleistung von Hannover“, sagte Oliver Roggisch, Sportlicher Leiter der Rhein-Neckar Löwen.