29. Juli 2020 / 14:07 Uhr

Wechsel zu Aston Villa: Verteidigerin Siems verlässt Turbine Potsdam 

Wechsel zu Aston Villa: Verteidigerin Siems verlässt Turbine Potsdam 

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Caroline Siems wechselt zu Aston Villa.
Caroline Siems wechselt zu Aston Villa. © Instagram: avwfcofficial
Anzeige

Frauen-Bundesliga: Caroline Siems verlässt nach fünf Jahren Turbine Potsdam. Am Mittwoch gab der englische Premier-League-Club Aston Villa bekannt, dass die 21 Jahre alte Verteidigerin die neue Saison in Birmingham bestreiten wird.

Anzeige
Anzeige

Trainerin Gemma Davis freut sich auf die deutsche Nachwuchs-Nationalspielerin. "Caro hat in der deutschen Bundesliga Erfahrungen als offensiv ausgerichteter Außenverteidiger gesammelt. Caro ist noch jung und hat ein enormes Potenzial. Sie wird eine aufregende Dynamik in unsere Offensivfähigkeiten bringen", sagte Davis auf der Vereinshomepage von Aston Villa

In Bildern: Die Transfers der Frauen-Bundesliga 2020/2.

Auch in der Corona-Krise treiben die Vereine der Frauenfußball-Bundesliga ihre Personalplanungen für die neue Saison voran. Der SPORTBUZZER fasst die wichtigsten Transfers zusammen. Zur Galerie
Auch in der Corona-Krise treiben die Vereine der Frauenfußball-Bundesliga ihre Personalplanungen für die neue Saison voran. Der SPORTBUZZER fasst die wichtigsten Transfers zusammen. ©

Siems wechselte 2015 aus dem Nachwuchs von Viktoria 89 Berlin nach Potsdam. Im Frühjahr 2020 entschied sie sich, das von Turbine vorgelegte neue Vertragsangebot nicht anzunehmen.