25. Mai 2022 / 23:15 Uhr

Wechsel zum FC Bayern? Sadio Mané kündigt zeitnahe Entscheidung über Liverpool-Zukunft an

Wechsel zum FC Bayern? Sadio Mané kündigt zeitnahe Entscheidung über Liverpool-Zukunft an

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Sadio Mané kündigt eine Entscheidung über seine Zukunft an.
Sadio Mané kündigt eine Entscheidung über seine Zukunft an. © IMAGO/Shutterstock
Anzeige

Sadio Mané ist einer der Top-Stars des FC Liverpool. In der Sturm-Reihe ist der amtierende Afrika-Cup-Champion nicht mehr wegzudenken. Oder kommt es doch in diesem Sommer zu einem Wechsel? Der FC Bayern soll an einem Transfer interessiert sein - und Mané selbst lässt seine Zukunft offen.

Seit Wochen wird über einen möglichen Top-Transfer des FC Bayern München in diesem Sommer spekuliert: Der deutsche Serienmeister soll großes Interesse an Liverpool-Superstar Sadio Mané zeigen - das berichteten verschiedene Medien zuletzt übereinstimmend. Laut Sky könnte Mané, der mit den "Reds" am Samstagabend im Champions-League-Finale auf Real Madrid (21 Uhr/ZDF und live bei DAZN sehen [Anzeige]) trifft, für knapp unter 50 Millionen Euro vom Klopp-Team nach München wechseln. Die Verhandlungen seien bereits in vollem Gange. Laut Bild plant der FC Bayern bereits mit dem Liverpool-Star als Sturmpartner des wechselwilligen Robert Lewandowski. Und was sagt Mané selbst dazu? Am Mittwoch hat der 30 Jahre alte Flügelstürmer zu den Gerüchten Stellung genommen und mit einer Ankündigung überrascht.

Anzeige

Demnach wolle Mané, dem in der Saison wettbewerbsübergreifend 23 Treffer in 50 Pflichtspielen gelangen, "die Fragen bezüglich meiner Zukunft nach dem Champions-League-Finale beantworten", sagte der Senegalese am Mittwoch beim englischen TV-Sender Sky Sports News am Rande der Vorbereitung der "Reds" auf das Endspiel. Der Afrika-Cup-Champion ergänzte: "Ich sage nicht 'Ja oder Nein', ich antworte nach dem Champions-League-Finale."

Der Vertrag von Mané beim FC Liverpool läuft noch bis 2023 - genau wie der von Sturmpartner Mohamed Salah. Der Ägypter ging mit den Spekulationen um seine Zukunft am Mittwoch anders um: "Ich bleibe definitiv auch nächste Saison", sagte Salah während der Pressekonferenz vor dem CL-Finale. Zu den Chancen auf eine Vertragsverlängerung in Anfield wollte sich Salah dagegen vorerst nicht äußern.

Anzeige

Mané kickt seit 2016 an der Anfield Road, wechselte damals für rund 41 Millionen Euro von Southampton zu den "Reds" für die er seitdem 268 Pflichtspiele absolvierte und 120 Treffer erzielte. Mit Klopp gewann Mané die Champions League und die englische Meisterschaft sowie in dieser Saison den Ligapokal und den FA Cup. Das Verhältnis zwischen Trainer und Spieler scheint intakt. "Fußball ist sein Leben, und er ist der beste Trainer der Welt. Wir können uns glücklich schätzen, von ihm gecoacht zu werden", sagte Mané zuletzt dem RedaktionsNetzwerk Deutschland. Die Verhandlungen um eine vorzeitige Verlängerung seines Vertrags stockten nach Medienberichten aber zuletzt.