15. Juli 2018 / 13:31 Uhr

Nach Löw-Angriff: „Dummes Zeug!“ – Heftige Kritik an Philipp Lahm

Nach Löw-Angriff: „Dummes Zeug!“ – Heftige Kritik an Philipp Lahm

Robert Hiersemann
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Philipp Lahm erntet reichlich Kritik für seine Kritik an Jogi Löw.
Philipp Lahm erntet reichlich Kritik für seine Kritik an Jogi Löw. © imago/Eduard Bopp
Anzeige

Ex-Nationalmannschaftskapitän Philipp Lahm kritisierte Bundestrainer Löw und erntete dafür am Sonntag heftigen Gegenwind von Fußball-Experten wie Neururer und Nouri. 

Anzeige

Philipp Lahm, der ehemalige Kapitän der deutschen Nationalmannschaft, übte zuletzt heftige Kritik an Bundestrainer Joachim Löw, der mit dem DFB-Team vor wenigen Wochen sang- und klanglos bei der WM in Russland ausschied.

Anzeige

„Ich denke, dass man mit der neuen Generation und den neuen Leuten nach so einem Ereignis die Ansprache auch verändern sollte“, sagte der 34 Jahre alte frühere Fußballer des FC Bayern München am Samstag in der ARD. In einem öffentlichen Brief schrieb Lahm am Donnerstag auf dem sozialen Netzwerk Linkedin unter anderem, die Mannschaft hätte bei der WM 2018 eine „straffere Führung“ gebraucht. Ein klarer Seitenhieb in Richtung Löw.

Nun erntet Lahm selbst harte Kritik

„Schon arg überrascht“ sei er über den öffentlichen Angriff Lahms, hielt Alexander Nouri, der Ex-Coach von Werder Bremen, am Sonntag im Doppelpass auf Sport1 fest: „Man wünscht sich, dass das nicht in der Öffentlichkeit geschieht. Das bekommt den Beigeschmack von Eigen-PR.“

Mehr zur Lahm-Kritik an Löw

Der ehemalige Bundesliga-Trainer Peter Neururer setzte noch einen drauf: „Lahm zeigt, dass er vom Trainergeschäft keine Ahnung hat.“ Und weiter: „Wenn Löw seinen Führungsstil ändert, hat er verloren“, so Neurer. „So etwas fordern kann nur einer, der nie in der Verantwortung war.“


Die Attacke auf Löw sage „viel über seinen Charakter aus“, findet Neururer. Er fühle sich an Lahms Beitrag zur Ausbootung von Michael Ballack als DFB-Kapitän erinnert.

HIER abstimmen: Lahm zum DFB?

Die große Karriere des Philipp Lahm in Bildern

Wir blicken in einer Bildergalerie auf die Meilensteine der Karriere von Philipp Lahm, der seine Karriere im Sommer 2017 beendete. Was sein Ex-Trainer Pep Guardiola über ihn sagte, gleicht einer Liebeserklärung: Er ist eine absolute Legende und der intelligenteste Spieler, den ich je in meiner Karriere erlebt habe. Zur Galerie
Wir blicken in einer Bildergalerie auf die Meilensteine der Karriere von Philipp Lahm, der seine Karriere im Sommer 2017 beendete. Was sein Ex-Trainer Pep Guardiola über ihn sagte, gleicht einer Liebeserklärung: "Er ist eine absolute Legende und der intelligenteste Spieler, den ich je in meiner Karriere erlebt habe." ©

Lahms Kritik sei „nicht zielführend“, meinte Ex-Fußballprofi Thomas Strunz, der ebenfalls als Experte in der Runde saß: „Das stellt den Bundestrainer so dar, als hätte er immer alles laufen lassen. Ich glaube, Philipp Lahm hat selbst vom Führungsstil von Löw profitiert.“

Strunz meint, dass Lahms Kritik an Löw „ein Bewerbungsschreiben als Oliver-Bierhoff-Nachfolger“ war. Bierhoff ist Manager der Nationalmannschaft und steht aktuell ebenfalls heftig in der Kritik bezüglich des Abschneidens des DFB-Teams in Russland.