14. Januar 2022 / 17:38 Uhr

Wegen Corona-Infektion weiter nicht fit: PSG muss erneut auf Lionel Messi verzichten

Wegen Corona-Infektion weiter nicht fit: PSG muss erneut auf Lionel Messi verzichten

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Lionel Messi wird Paris St.-Germain weiter fehlen.
Lionel Messi wird Paris St.-Germain weiter fehlen. © IMAGO/Sebastian Frej
Anzeige

Die Corona-Infektion macht Lionel Messi weiterhin zu schaffen: Paris St.-Germain muss weiterhin auf seinen Superstar verzichten. Am Wochenende kann der Argentinier nicht spielen.

Fußball-Superstar Lionel Messi wird wegen seiner Corona-Infektion auch das nächste Spiel mit Paris St.-Germain gegen Stade Brest verpassen. Das teilte Trainer Mauricio Pochettino am Freitag mit. Der Offensivspieler hatte sich zu Hause in Argentinien mit dem Coronavirus infiziert und bereits das erste Spiel seiner Mannschaft nach der Winterpause verpasst.

Anzeige

Auf Instagram erklärte der 34-Jährige, dass seine Genesung etwas länger dauere. Er habe sich jedoch fast erholt und freue sich sehr darauf, wieder auf den Platz zurückzukehren. Der Verein teilte am Freitag mit, dass Messi "nächste Woche schrittweise in den Kader zurückkehren wird".

Lionel Messi wechselte nach seinem Vertrags-Aus beim FC Barcelona im Sommer ablösefrei zu PSG. In 16 Pflichtspielen war der Superstar bisher an elf Treffern der Pariser beteiligt (sechs Tore, fünf Vorlagen).