02. März 2020 / 22:07 Uhr

Wegen Coronavirus: Italienisches Pokal-Halbfinale Juventus Turin gegen AC Mailand ohne Gästefans

Wegen Coronavirus: Italienisches Pokal-Halbfinale Juventus Turin gegen AC Mailand ohne Gästefans

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der AC Mailand muss im italienischen Pokal-Halbfinale bei Juventus Turin wegenn des neuartigen Coronavirus ohne eigene Fans auskommen. 
Der AC Mailand muss im italienischen Pokal-Halbfinale bei Juventus Turin wegenn des neuartigen Coronavirus ohne eigene Fans auskommen.  © imago images/Sportimage/Moscrop/Montage
Anzeige

Der AC Mailand muss im Halbfinale des italienischen Pokals bei Juventus Turin am Mittwoch ohne eigene Fans auskommen. Grund ist der Ausbruch der Coronavirus-Epidemie - Mailand liegt in der besonders schwer betroffenen Region Lombardei.

Das Halbfinal-Rückspiel im italienischen Pokal zwischen Juventus Turin und dem AC Mailand muss wegen des neuartigen Coronavirus ohne Mailänder Fans stattfinden. Bewohner der besonders betroffenen Regionen Lombardei, in der Mailand liegt, Venetien und Emilia-Romagna dürften nicht zu dem Spiel am Mittwochabend in Turin, wie Juve am Montag mitteilte. Das Verbot gilt auch für Einwohner der Provinzen Pesaro, Urbino und Savona. In all diesen Gegenden ist die Zahl der Infizierten besonders hoch. Fans sollten früh anreisen, damit alle notwendigen Kontrollen der Personalausweise und der Wohnsitze gemacht werden könnten, betonte der Klub.

Anzeige
Mehr vom SPORTBUZZER

In Italien sorgen bereits Spielplan-Änderungen der Serie A wegen der Viruskrise für Unmut. So müssen die Fußball-Vereine im Norden weiter ohne Zuschauer spielen. Die Regierung in Rom hatte am Sonntag ein Dekret erlassen, wonach bis zum 8. März keine Sportereignisse mit Zuschauern in den stark von der Lungenkrankheit Covid-19 betroffenen Regionen erlaubt sind. Von den bisherigen Absagen war auch das Spitzenspiel von Juventus gegen AC-Stadtrivale Inter Mailand betroffen gewesen.

25 ehemalige Spieler von Juventus Turin - und was sie heute machen

Cristiano Ronaldo ist in illustrer Gesellschaft, wenn es um große Namen bei Juventus Turin geht. 25 der größten Stars, die jemals bei der Alten Dame spielten - und was sie heute machen.   Zur Galerie
Cristiano Ronaldo ist in illustrer Gesellschaft, wenn es um große Namen bei Juventus Turin geht. 25 der größten Stars, die jemals bei der "Alten Dame" spielten - und was sie heute machen.   ©

Derweil wurden in der Schweiz alle Spiele der 1. und 2. Liga gleich bis Anfang April abgesagt. Offen blieb zunächst, ob das Achtelfinale in der Europa League zwischen dem FC Basel und Eintracht Frankfurt wie geplant im März stattfinden wird.