21. September 2021 / 14:29 Uhr

Wegen erhöhter Inzidenz: RB Leipzig gegen Hertha mit 23.500 Fans

Wegen erhöhter Inzidenz: RB Leipzig gegen Hertha mit 23.500 Fans

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
LEIPZIG, GERMANY - SEPTEMBER 11: Supporters of Leipzig cheer their team prior to the Bundesliga match between RB Leipzig and FC Bayern München at Red Bull Arena on September 11, 2021 in Leipzig, Germany. (Photo by Matthias Hangst/Getty Images)
Während gegen Bayern München 34.000 RB-Leipzig-Fans in die Arena durften, sind gegen Hertha nur 23.500 zugelassen. © 2021 Getty Images
Anzeige

Im Heimspiel gegen Bayern München durften noch 34.000 Fans ins Stadion von RB Leipzig, nun steht fest: Gegen die Alte Dame aus Berlin sind wieder nur 23.500 Zuschauer zugelassen.

Leipzig. RB Leipzig darf an diesem Samstag gegen Hertha BSC (15.30 Uhr/Sky) wegen der zuletzt gestiegenen Corona-Inzidenzzahlen in der Messestadt nur 23.500 Fans in die Red Bull-Arena lassen. Das teilte RB auf seiner Homepage mit.

Anzeige

Beim Spitzenspiel gegen den FC Bayern München durften zuletzt alle Dauerkarten-Inhaber auf ihren Stammplatz zurückkehren. Der Vizemeister will zunächst weiter an der 3G-Regel festhalten. Das bedeutet, dass neben Geimpften und Genesenen auch Personen mit tagesaktuellem Corona-Test ins Stadion dürfen.

DURCHKLICKEN: Die Bilder zur 1:4-Niederlage

RB Leipzig fnden einfach nicht in die Erfolgsspur: Auch gegen den FC Bayern München fand die Marsch-Elf nur selten zu ihrem Spiel und verlor klar und verdient mit 1:4. Zur Galerie
RB Leipzig fnden einfach nicht in die Erfolgsspur: Auch gegen den FC Bayern München fand die Marsch-Elf nur selten zu ihrem Spiel und verlor klar und verdient mit 1:4. ©

Hertha als Gastverein erhält gemäß des Beschlusses der Mitgliederversammlung der Deutschen Fußball Liga (DFL) zu diesem Spiel 1175 Tickets für seine Anhänger.

Anzeige: Erlebe das Champions-League-Finale zwischen Manchester City und Inter Mailand auf DAZN und fiebere live mit!