22. Juni 2018 / 09:53 Uhr

Wegen Schiedsrichter bei Russland-Spiel: Ägypten legt Beschwerde bei FIFA ein

Wegen Schiedsrichter bei Russland-Spiel: Ägypten legt Beschwerde bei FIFA ein

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Das ägyptischen Team beschwert sich während des Russland-Spiels beim Schiedsrichter Enrique Caceres (links).
Das ägyptischen Team beschwert sich während des Russland-Spiels beim Schiedsrichter Enrique Caceres (links). © Getty Images
Anzeige

Nach der zweiten Niederlage im zweiten Gruppenspiel sind die Nordafrikaner bereits vorzeitig bei der WM ausgeschieden. Zwei knifflige Szenen während der Russland-Partie (1:3) sorgen allerdings für Unmut beim ägyptischen Fußballverband.

Anzeige
Anzeige

Ägyptens Fußballverband hat eine Beschwerde beim Fußball-Weltverband FIFA eingelegt. Die Nordafrikaner beklagten sich über die Leistung des paraguayischen Referees Enrique Caceres, der das zweite WM-Gruppenspiel des Teams um Superstar Mohamed Salah gegen Gastgeber Russland (1:3) geleitet hatte. Aus Sicht des ägyptischen Fußballverbandes habe der Unparteiische die Regeln nicht angemessen angewendet.

Verbandschef Hany Abo-Rida erklärte die Beschwerde mit der Begründung, das der Schiedsrichter die Videotechnik nicht genutzt habe, nachdem der ägyptische Stürmer Marwan Mohsen im Strafraum des russischen Teams behindert worden sei. Abo-Rida ergänzte, dass der Unparteiische auch das erste Tor der Russen gab, obwohl die Videoaufnahme gezeigt habe, dass zuvor ein ägyptischer Abwehrspieler geschubst wurde.

Mehr zur WM

Die Beschwerde wird allerdings keinen großen Einfluss auf den weiteren Verlauf der WM haben. Am Ergebnis wird sich nichts ändern: Russland steht im Achtelfinale, Ägypten ist schon vor dem letzten Gruppenspiel gegen Saudi-Arabien ausgeschieden.

Die 35 Schiedsrichter der WM 2018

Als einziger deutscher Schiedsrichter geht Felix Brych bei der WM 2018 an den Start. In unserer großen Bildergalerie stellen wir ihn und die 34 weiteren Unparteiischen der Weltmeisterschaft in Russland vor.  Zur Galerie
Als einziger deutscher Schiedsrichter geht Felix Brych bei der WM 2018 an den Start. In unserer großen Bildergalerie stellen wir ihn und die 34 weiteren Unparteiischen der Weltmeisterschaft in Russland vor.  ©
Anzeige

Hier abstimmen: Wer wird Weltmeister?

Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN