26. März 2020 / 14:54 Uhr

Zahl der #WeKickCorona-Unterstützer wächst: Bender-Zwillinge, Kramer und Basketball-Star Zipser dabei

Zahl der #WeKickCorona-Unterstützer wächst: Bender-Zwillinge, Kramer und Basketball-Star Zipser dabei

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Die Unterstützer-Gemeinschaft von #WeKickCorona wächst weiter. Neu dabei sind Lars und Sven Bender und Weltmeister Christoph Kramer.
Die Unterstützer-Gemeinschaft von #WeKickCorona wächst weiter. Neu dabei sind Lars und Sven Bender und Weltmeister Christoph Kramer. © imago images/Montage
Anzeige

Das von den deutschen Nationalspielern Leon Goretzka und Joshua Kimmich ins Leben gerufene Hilfsprojekt "WeKickCorona" wächst weiter. Mit Christoph Kramer, Lars und Sven Bender sowie Basketball-Star Paul Zipser erhält die Initiative wiederholt prominente Unterstützung.

Anzeige
Anzeige

Es gibt auch erfreuliche Nachrichten während einer der schwersten Krisen-Zeiten des Profifußballs. Zwar ist aufgrund der grassierenden Coronavirus-Pandemie vorerst weiter nicht an die Wiederaufnahme des gestoppten Spielbetriebs zu denken. Dennoch zeigen sich viele Fußball-Profis gerade in dieser Phase solidarisch. Die von den Bayern-Stars Leon Goretzka und Joshua Kimmich gegründete Hilfsaktion "WeKickCorona" erhält mit Lars und Sven Bender, Christoph Kramer sowie Basketball-Profi Paul Zipser weitere Unterstützer.

Mehr vom SPORTBUZZER

Die Initiative soll sozialen und medizinischen Einrichtungen finanziell helfen, denen durch die Corona-Krise wichtige Spendengelder ausbleiben. "Weil die Gesundheit über allem steht, ist jetzt Solidarität im Kleinen wie im Großen notwendig. Jeder kann helfen", wird Kimmich auf der Homepage des Projekts zitiert. Und das scheinen sich auch viele Bundesliga-Profis zu Herzen genommen zu haben. Sven Bender ist bereits der 30. Unterstützer der Initiative. Zuvor hatten sich unter anderem Leipzigs Torjäger Timo Werner und BVB-Verteidiger Mats Hummels an der Aktion beteiligt.

Die Verträge von Dortmunds Mario Götze (von links), Paris' Thomas Meunier und Chelseas Willian laufen im Sommer 2020 aus. Zur Galerie
Die Verträge von Dortmunds Mario Götze (von links), Paris' Thomas Meunier und Chelseas Willian laufen im Sommer 2020 aus. ©

"WeKickCorona" sammelt große Summen

Inzwischen sind durch die Aktion bereits über 3,3 Millionen Euro zusammengekommen, die als Spendengelder an Einrichtungen aus allen gesellschaftlichen Bereichen verteilt werden. "Je mehr Menschen sich jetzt für karitative und soziale Einrichtungen in Deutschland einsetzen, desto stärker kommt unsere Gesellschaft aus der Corona-Krise wieder heraus", heißt es auf wekickcorona.de. Dort kann sich jeder Einzelne an der Initiative beteiligen und das Projekt zunehmend erfolgreich gestalten.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Sport aus aller Welt