25. Juni 2020 / 15:07 Uhr

Wer wird neuer Physio beim TuS Hartenholm?

Wer wird neuer Physio beim TuS Hartenholm?

Hendrik König
Lübecker Nachrichten
Wer kümmert sich bei TuS Hartenholm in der neuen Saison um die Blessuren von Maximilian Kokot und Co.?
Wer kümmert sich bei TuS Hartenholm in der neuen Saison um die Blessuren von Maximilian Kokot und Co.? © Agentur 54°
Anzeige

Der Neuzugang sollte "richtig Bock auf die Aufgabe" haben.

Anzeige
Mehr News aus der LN-Region

Eigentlich war diese Position bei Landesligist TuS Hartenholm zur neuen Saison bereits besetzt, doch nun kam es anders. Der für 2020/2021 vorgesehene Physiotherapeut aus dem Kreis Bargteheide hatte den Segebergern aus privaten Gründen kurzfristig abgesagt. Daher sucht der Klub nun schnellstmöglich nach einem Ersatz.

Anzeige

Saison 20/21: Die Sommertransferhighlights aus der LN-Region im Überblick.

Bisher für den Wiener Zweitligisten Floridsdorf am Ball, jetzt für den VfB Lübeck: Osarenren Okungbowa (M.). Zur Galerie
Bisher für den Wiener Zweitligisten Floridsdorf am Ball, jetzt für den VfB Lübeck: Osarenren Okungbowa (M.). ©

Grundkenntnisse im physiotherapeutischen Bereich reichen völlig aus

Hartenholms Sportlicher Leiter Martin Ghafury erklärt das Anforderungsprofil: "Wir brauchen auf jeden Fall einen Physiotherapeuten oder eine Therapeutin. Erfahrung im Mannschaftssport muss dafür nicht zwingend vorhanden sein. Man sollte einfach Bock auf den Job haben und motiviert sein. Es reicht, wenn Grundkenntnisse vorhanden sind, vielleicht kommt auch ein Azubi in Frage, der oder die etwas Erfahrung in der Praxis sammeln möchte. Wir sind ein junges und harmonisches Team. Die Arbeitszeiten müsste man nochmal absprechen, der Job ist aber nur für die erste Mannschaft gedacht. Alles Weitere kann im persönlichen Gespräch oder per Telefon besprochen werden." Interessenten können sich per WhatsApp bei Ghafury melden: 0172-3434444.