12. März 2019 / 11:47 Uhr

Werder-Star Maximilian Eggestein soll ein Angebot vom BVB vorliegen - Berater dementieren

Werder-Star Maximilian Eggestein soll ein Angebot vom BVB vorliegen - Berater dementieren

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der BVB soll an Maximilian Eggestein interessiert sein.
Der BVB soll an Maximilian Eggestein interessiert sein. © imago/DeFodi/Montage
Anzeige

Alle Werder-Fans hoffen und warten auf die Vertragsverlängerungen von Maximilian Eggesteins und von Kapitän Max Kruse. Bei beiden Personalien sieht es schwierig aus. Eggestein soll ein Angebot von Borussia Dortmund erhalten haben. Das dementieren die Berater des 22-Jährigen jetzt aber.

Maximilian Eggestein zählt zu den Nationalmannschafts-Kandidaten. Der Vertrag des Mittelfeldspielers läuft bei Werder Bremen nur noch bis Ende Juni 2020. Der Klub will unbedingt mit dem 22-Jährigen verlängern. Die Konkurrenz ist aber groß.

Anzeige

„Es gibt in so einem Vertrag sehr viel Eckpunkte, die geklärt werden müssen. Wir wissen natürlich auch, dass gute, junge Spieler auch bei anderen Klubs Interesse wecken“, sagte Werder-Manager Frank Baumann zuletzt. Bei Eggestein soll Borussia Dortmund ein Kandidat sein.

Mehr zum BVB

Erste Gerüchte über einen Wechsel zum BVB gab es bereits im Februar. Die Bild berichtet jetzt, dass dem Mittelfeldspieler ein Angebot des Bundesliga-Spitzenteams vorliegen soll. Der Titelkandidat wolle den 22-Jährigen zur neuen Saison verpflichten.

Anzeige

Die Berater des Mittelfeldspielers dementieren ein BVB-Angebot laut Internetportal Deichstube.de jedoch. Nach übereinstimmenden Medienberichten und dpa-Informationen geht die Tendenz bei Eggestein ohnehin in Richtung einer Verlängerung seines noch bis 2020 bei Werder laufenden Vertrages.

Festgeschriebene Ablösesumme ein Thema

Das sind die Vertragslaufzeiten der BVB-Stars

Reus, Sancho, Witsel & Co. - Das sind die Vertragslaufzeiten der BVB-Stars! Zur Galerie
Reus, Sancho, Witsel & Co. - Das sind die Vertragslaufzeiten der BVB-Stars! ©

Sollte es dazu nicht kommen, müsste Werder Eggestein im Sommer ziehen lassen, um noch eine Ablösesumme erlösen zu können. Der Marktwert des Talents wird auf etwa 25 Millionen Euro taxiert. Problematisch ist offenbar die Einigung über eine mögliche künftig festgeschriebene Ablösesumme.