19. Juli 2022 / 12:27 Uhr

"In allen Bereichen verbessern": Werder-Sportchef Baumann nimmt Profis nach Rumpel-Tests in die Pflicht

"In allen Bereichen verbessern": Werder-Sportchef Baumann nimmt Profis nach Rumpel-Tests in die Pflicht

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Frank Baumann stellt den Werder-Profis ein durchwachsenes Zwischenzeugnis aus.
Frank Baumann stellt den Werder-Profis ein durchwachsenes Zwischenzeugnis aus. © IMAGO/Nordphoto (Montage)
Anzeige

Überzeugend trat Bundesliga-Aufsteiger Werder Bremen in der laufenden Saison-Vorbereitung bislang nicht auf. Sportchef Frank Baumann übte daher Kritik und forderte eine Leistungssteigerung der Profis.

Sportchef Frank Baumann erwartet nach durchwachsenen Testspielauftritten bessere Leistungen von den Profis des Bundesliga-Aufsteigers Werder Bremen. "Wir müssen uns bis zum Pflichtspielstart in allen Bereichen verbessern, konzentriert arbeiten. Viele Gegentore in der Vorbereitung sind zu einfach gefallen. Da müssen wir an der Konzentration arbeiten", sagte der 46-Jährige der Bild.

Anzeige

Baumann rechnet mit einem "harten, schweren Weg" für die Bremer nach einem Jahr in der 2. Bundesliga: "Es ist unsere Aufgabe, auch die Mannschaft und das Umfeld zu sensibilisieren, dass es nur als Team und mit viel Aufwand geht." Im ersten Liga-Saisonspiel am 6. August starten die Grün-Weißen beim niedersächsischen Konkurrenten VfL Wolfsburg. Wenige Tage vorher empfängt der Regionalligist Energie Cottbus die Hanseaten im DFB-Pokal.

In den bisherigen vier Begegnungen der Saisonvorbereitung gab es zwei Niederlagen gegen Drittligist VfB Oldenburg (1:3) und den türkischen Klub Besiktas Istanbul (1:2), ein Unentschieden gegen den niederländischen Erstligisten Twente Enschede (3:3) und einen Sieg gegen den Zweitligisten Karlsruher SC (2:1).