10. Februar 2020 / 21:20 Uhr

Werder: Pizarro droht offenbar Suspendierung - Trainingslager vor dem Spiel gegen RB Leipzig

Werder: Pizarro droht offenbar Suspendierung - Trainingslager vor dem Spiel gegen RB Leipzig

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Ihm droht eine Suspendierung: Claudio Pizarro.
Ihm droht eine Suspendierung: Claudio Pizarro. © Martin Rose/Getty Images
Anzeige

Bei Werder Bremen gibt es nach der Niederlage gegen Union Berlin wohl personelle Konsequenzen. Stürmer Claudio Pizarro soll laut eines Berichts für die Partie gegen RB Leipzig suspendiert werden. Die Mannschaft fährt wohl vor dem Spiel auch in ein Trainingslager.

Anzeige
Anzeige

Ob personelle Konsequenzen nun den Umschwung bringen? Bei Werder Bremen versucht man laut Deichstube jedenfalls, die Disziplin bei den Spielern zu schärfen - erstes Opfer ist demnach Stürmer Claudio Pizarro.

Mehr vom SPORTBUZZER

Der Altstar ist ohne Frage eine Legende beim SV Werder, doch in den vergangenen Wochen ist sein Verhalten den Bossen und Fans durchaus negativ aufgefallen. In der Winterpause sorgte er mit einem Urlaubsfoto aus Thailand für Wirbel, weil er sich mit einer Bierdose in der Hand fotografieren ließ. Am vergangenen Wochenende bei der Pleite gegen Union Berlin soll er sich nun einen Fauxpass erlaubt haben, weshalb er gegen RB Leipzig aus dem Kader gestrichen werden könnte.

Pizarro könnte suspendiert werden

Pizarro verließ laut Deichstube das Spielfeld direkt nach Schlusspfiff und verschwand in den Katakomben des Stadions. Dabei sind die Werder-Spieler von Trainer Florian Kohfeldt angehalten, auf dem Rasen zu warten, bis der Trainer eine Ansprache gehalten hat. Das war bei Pizarro am Samstag nicht der Fall, deshalb muss der Peruaner wohl zum Gespräch anrücken. Ihm droht die Streichung für den Kader gegen Leipzig.

Claudio Pizarro: Bilder seiner Karriere

Claudio Pizarro - im Februar 2019 und im September 1999. Kaum ein Spieler kann auf eine so lange Bundesliga-Karriere zurückblicken wie die Legende von Werder Bremen. Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt die Bilder seiner Karriere. Zur Galerie
Claudio Pizarro - im Februar 2019 und im September 1999. Kaum ein Spieler kann auf eine so lange Bundesliga-Karriere zurückblicken wie die Legende von Werder Bremen. Der SPORTBUZZER zeigt die Bilder seiner Karriere. ©

Vor dieser wichtigen Partie will Werder Bremen übrigens zu besonderen Maßnahmen greifen. Die Mannschaft soll laut Deichstube ab Mittwoch in ein Kurztrainingslager reisen. "Manche Maßnahmen wird man sehen, manche nicht. Und manches wird auch für die Spieler spürbar sein", sagte Bremens Sportchef Frank Baumann bereits nach der Pleite gegen Union.

Werder will ins Trainingslager

In einem Trainingslager soll der Gemeinschaftssinn noch einmal geschärft werden - und eine Jetzt-erst-Recht-Haltung die Spieler erfassen. "Wir wollen nicht nur draufhauen, wir müssen einen Mittelweg finden und auch wieder Zuversicht aufbauen. Wir brauchen eine gewisse Härte, aber eben auch inhaltliche Arbeit und Optimismus", sagte Baumann. Wo das Trainingslager stattfinden soll, steht allerdings noch nicht fest.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Sport aus aller Welt