06. August 2022 / 13:51 Uhr

"Klarer Wettbewerbsnachteil": Werder-Ultras verlassen Wolfsburg vor Bundesliga-Spiel nach Polizei-Ärger 

"Klarer Wettbewerbsnachteil": Werder-Ultras verlassen Wolfsburg vor Bundesliga-Spiel nach Polizei-Ärger 

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Vor dem Spiel zwischen Wolfsburg und Bremen hat die Polizei die Gäste-Fans am Bahnhof empfangen.
Vor dem Spiel zwischen Wolfsburg und Bremen hat die Polizei die Gäste-Fans am Bahnhof empfangen. © IMAGO/Rust (Symbolbild/Montage)
Anzeige

Werder Bremen will an diesem Samstag eigentlich zusammen mit seinen Fans das Bundesliga-Comeback feiern. Zumindest für die Bremer Ultras wird daraus nun nichts. Nach überraschenden Maßnahmen der Polizei am Wolfsburger Bahnhof reisten einige Werder-Fans schon wieder in Richtung Heimat ab.

Werder Bremen muss im Auswärtsspiel an diesem Samstag (15.30 Uhr, live mit WOW TV [Anzeige]) beim VfL Wolfsburg auf einen Großteil seiner Fans verzichten. Maßnahmen der Polizei am Bahnhof der Autostadt sorgten nach Informationen des Bundesliga-Rückkehrers dafür, dass die Ultragruppen von Werder direkt wieder die Heimreise antraten.

Anzeige

"Aufgrund der Polizeiaktionen haben die Ultragruppen von Werder entschieden, wieder nach Bremen zurückzukehren. Das stellt zudem einen klaren Wettbewerbsnachteil für Werder dar", twitterte der Bundesliga-Klub aus dem Norden. Die Bremer reagierten mit "großem Unverständnis" auf die Maßnahmen der Polizei. "Obwohl das Spiel im Vorfeld von beiden Klubs als unbedenklich eingestuft worden ist, werden von der Polizei intensive Durchsuchungsmaßnahmen und Personalienfeststellungen durchgeführt, Fans werden festgehalten und haben nicht die Möglichkeit, sich frei zu bewegen."

Augenzeugen berichten via Twitter, dass die Polizei die Werder-Fans "aufgehalten und eingekesselt" hätte. Ohne eine Feststellung von Personalien würde man niemanden zum Stadion lassen, heißt es. "Der SV Werder solidarisiert sich mit seinen Anhänger:innen und verurteilt die durchgeführten Maßnahmen", schrieb der Klub.

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.