11. Januar 2020 / 11:51 Uhr

Werder Bremen wohl mit Transfer-Interesse an Ex-Hertha-Star Lazaro - Kommt Vogt aus Hoffenheim?

Werder Bremen wohl mit Transfer-Interesse an Ex-Hertha-Star Lazaro - Kommt Vogt aus Hoffenheim?

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
 Valentino Lazaro und Kevin Vogt sind heiße Transfer-Kandidaten bei Werder Bremen.
Valentino Lazaro und Kevin Vogt sind heiße Transfer-Kandidaten bei Werder Bremen. © imago images/HochZwei/Syndication/Jan Hübner (Montage)
Anzeige

Die schwache Hinrunde von Werder Bremen fordert die Verantwortlichen an der Weser zum Handeln auf. Mit Valentino Lazaro ist nun ein ehemaliger Bundesliga-Profi von Inter Mailand im Gespräch. Auch ein Transfer von Kevin Vogt aus Hoffenheim rückt wohl näher.

Anzeige

Kehrt Valentino Lazaro bereits nach einem halben Jahr in die Bundesliga zurück? Laut Sky ist der ehemalige Profi von Hertha BSC aktuell ein heißer Kandidat bei Werder Bremen. Der 23 Jahre alte Österreicher kommt bei Inter Mailand, für die er seit Sommer spielt, derzeit kaum zum Zug. Lazaro war vor der Saison für eine stattliche Ablöse von 22,4 Millionen Euro von Berlin zum Serie-A-Klub gewechselt.

40 ehemalige Profis von Werder Bremen und was aus ihnen wurde

Marko Marin, Miroslav Klose, Diego, Kevin De Bruyne und Co. - Das sind 50 ehemalige Spieler von Werder Bremen und was aus ihnen wurde! Zur Galerie
Marko Marin, Miroslav Klose, Diego, Kevin De Bruyne und Co. - Das sind 50 ehemalige Spieler von Werder Bremen und was aus ihnen wurde! ©

Der Wechsel von Lazaro an die Weser solle dem Medienbericht zufolge als Leihe ohne Kaufoption abgewickelt werden, so der Plan von Werder-Manager Frank Baumann. Der österreichische Nationalspieler ist rechter Mittelfeldspieler, kann aber auch als Rechtsverteidiger eingesetzt werden. Die abstiegsbedrohten Bremer können nach der schwachen Hinrunde vor allem Verstärkung in der Defensive gebrauchen. Das Team von Trainer Florian Kohfeldt kassierte 41 Gegentore und damit mehr als jedes andere Mannschaft in der Liga.

Mehr vom SPORTBUZZER

Kohfeldt zählt für die Rückrunde auf Neuzugänge, die vom schwierigen Herbst nichts mitbekommen haben. „Mir ist wichtig, jemanden zu bekommen, der unbefleckt ist, die Hinrunde nicht mitgemacht hat, eine positive Arroganz ausstrahlt und sagt: "Was wollt ihr von mir?"“, sagte der Trainer vor der Rückreise vom Werder-Trainingslager auf Mallorca.

Bremen bemüht sich um Transfer von Kevin Vogt

Transfers: Die Winter-Zugänge der Bundesliga-Klubs 2019/20

Erling Haaland, Emre Can, Krzysztof Piatek und Dani Olmo (v.l.) spielen künftig in der Bundesliga. Der <b>SPORT</b>BUZZER wirft einen Blick auf die Wintertransfers der Vereine. Zur Galerie
Erling Haaland, Emre Can, Krzysztof Piatek und Dani Olmo (v.l.) spielen künftig in der Bundesliga. Der SPORTBUZZER wirft einen Blick auf die Wintertransfers der Vereine. ©

Aus diesem Grund bemüht sich der SVW auch um einen Transfer von Kevin Vogt. Der ehemalige Kapitän der TSG Hoffenheim spielt bei den Kraichgauern unter Neu-Trainer Alfred Schreuder momentan keine Rolle mehr. Nach übereinstimmenden Medienberichten von Bild und Kicker soll der 28 Jahre alte Innenverteidiger schon seit einer Woche in Gesprächen mit Werder sein. Laut Bild ist eine Leihe des bis 2022 vertraglich gebundenen Vogt bis zum Saisonende denkbar, im Anschluss soll es aber eine Kaufoption geben.