16. Mai 2022 / 07:08 Uhr

"Es kann in alle Richtungen gehen": Werder-Kapitän Ömer Toprak lässt Zukunft in Bremen nach Aufstieg offen

"Es kann in alle Richtungen gehen": Werder-Kapitän Ömer Toprak lässt Zukunft in Bremen nach Aufstieg offen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Es ist noch unklar, ob Ömer Toprak in der kommenden Saison weiterhin für Werder Bremen spielt.
Es ist noch unklar, ob Ömer Toprak in der kommenden Saison weiterhin für Werder Bremen spielt. © Getty Images
Anzeige

Werder Bremen wartet noch auf eine Entscheidung von Ömer Toprak. Der Vertrag des Verteidigers läuft am 30. Juni aus, ein Verbleib beim Aufsteiger ist noch unklar. 

Werder Bremens Kapitän Ömer Toprak hat seine Zukunft nach dem Aufstieg der Norddeutschen in die Bundesliga offengelassen. "Ich genieße jetzt erstmal den Moment, alles andere kann ich nicht beantworten", sagte der Abwehrchef in der ARD. "Es kann in alle Richtungen gehen." Es spreche viel für Werder, "ich muss aber auch schauen, wie es gesundheitlich ausschaut".

Anzeige

Toprak hatte in der abgelaufenen Saison immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen. Zuletzt machten ihm Wadenprobleme zu schaffen. Dennoch stand er beim entscheidenden 2:0 gegen Jahn Regensburg am Sonntag in der Startelf. "Ich habe dem Trainer gesagt, auch wenn die Wade explodiert, ich will spielen, nichts kann mich aufhalten", sagte Toprak.

Die direkte Rückkehr in die Erste Liga habe für ihn eine sehr große Bedeutung. "Es ist eine große Erleichterung, weil ich im letzten Jahr schon dabei war", sagte Toprak: "Ich habe mich wirklich geschämt, dass wir abgestiegen waren."