25. Januar 2022 / 09:32 Uhr

Lodz statt Erzgebirge Aue: Neuer Testspielgegner für Union Berlin

Lodz statt Erzgebirge Aue: Neuer Testspielgegner für Union Berlin

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
 Rote Freude, blaues Leid: Union Berlin feiert den Derbysieg, Herthas Spieler sind enttäuscht.
Gute Laune bei Union: Am Donnerstag testen die Eisernen gegen Lodz. © imago images/Matthias Koch
Anzeige

Am Mittwochnachmittag testen die Köpenicker im Stadion an der Alten Försterei gegen den polnischen Traditionsverein.

Fußball-Bundesligist 1. FC Union Berlin hat einen neuen Testspielgegner für die Länderspielpause gefunden. Nach der Absage von Zweitligist FC Erzgebirge Aue wegen Personalmangels haben die Köpenicker den polnischen Traditionsverein Widzew Lodz als neuen Partner für den 26. Januar (16 Uhr) im Stadion An der Alten Försterei gewinnen können, wie Union mitteilte.

Anzeige

Der viermalige polnische Meister liegt aktuell mit 39 Punkten nach 20 Spielen auf dem zweiten Tabellenplatz der polnischen Liga. Die Gäste können aber nur wenig Spielpraxis vorweisen. Die zweite Liga des Nachbarlandes beendet erst am 25. Februar die Winterpause. Union teilte mit, dass bereits für das Testspiel gegen Aue erworbene Karten ihre Gültigkeit behalten und Mitglieder weiterhin online Karten erstehen können.