12. April 2019 / 17:32 Uhr

Wiker SV kommt der Meisterschaft immer näher

Wiker SV kommt der Meisterschaft immer näher

Dieter Behrens
Kieler Nachrichten
Wiks Goalgetter Thorsten Kreimer traf auch gegen die SG PTSK/Holstein.
Wiks Goalgetter Thorsten Kreimer traf auch gegen die SG PTSK/Holstein. © Reinhard Gusner
Anzeige

Das Spitzentrio der Fußball-Kreisliga Mitte-Ost war in den Nachholspielen am Mittwochabend ausnahmslos erfolgreich. Tabellenführer Wiker SV behauptete durch einen 2:0-Heimerfolg über die SG PTSK/Holstein seinen kapitalen Neun-Punkte-Vorsprung gegenüber Inter-Türkspor Kiel II.

Anzeige
Anzeige

Der Zweitplatzierte siegte beim MTV Dänischenhagen II verdient mit 3:0. Im Verfolgerduell behielt die zweite Vertretung vom TSV Altenholz beim SV Friedrichsort mit 4:2 die Oberhand und festigte dadurch Rang drei. In der vierten Partie teilten sich der Kieler MTV und Osdorfer SV beim 1:1-Remis leistungsgerecht die Punkte.

Mehr Fußball aus der Region

Diese Spieler haben Holstein Kiel in der Vergangenheit geprägt:

Kingsley Schindler kam im Juli 2016 von der Reserve der TSG Hoffenheim ins Nest der Störche. Als Rechtsverteidiger geholt, wurde er dank seiner Schnelligkeit schnell zum Rechtsaußen umgeschult. In 101 Spielen für die KSV Holstein gelangen dem Flügelflitzer 34 Tore und 22 Assists. Zudem entwickelte sich der Deutsch-Ghanaer zum sicheren Elfmeterschützen. Somit spielte sich Schindler schnell in die Herzen der Holstein-Fans. Im Sommer 2019 wechselte der King zum Bundesligisten 1. FC Köln. Zur Galerie
Kingsley Schindler kam im Juli 2016 von der Reserve der TSG Hoffenheim ins Nest der Störche. Als Rechtsverteidiger geholt, wurde er dank seiner Schnelligkeit schnell zum Rechtsaußen umgeschult. In 101 Spielen für die KSV Holstein gelangen dem "Flügelflitzer" 34 Tore und 22 Assists. Zudem entwickelte sich der Deutsch-Ghanaer zum sicheren Elfmeterschützen. Somit spielte sich Schindler schnell in die Herzen der Holstein-Fans. Im Sommer 2019 wechselte "der King" zum Bundesligisten 1. FC Köln. ©

MTV D`hagen II – Inter Türkspor II 0:3
Tore: 0:1, 0:2 Karakya (59./68.), 0:3 Demirci (71.).

Kieler MTV – Osdorfer SV 1:1
Tore: 1:0 Reinicke (44.), 1:1 Qualen (46.).

Wiker SV – SG PTSK/Holstein 2:0
Tore: 1:0 Weerasinghe (25.), 2:0 Kreimer (90.).

SV Friedrichsort – TSV Altenholz II 2:4
Tore: 0:1, 0:2 Lorenz (10./34.), 0:3 Kropp (68.), 1:3 Block (86.), 1:4 Tiesch (90.), 2:4 Schur (90.).