05. April 2019 / 11:01 Uhr

Wild und unverbiegbar: Torhüter-Ikone Tomislav Piplica wird 50 Jahre alt

Wild und unverbiegbar: Torhüter-Ikone Tomislav Piplica wird 50 Jahre alt

Guido Schäfer
Leipziger Volkszeitung
10. November 2012: Trotz Niederlage muss Tomislav Piplica nach dem Abpfiff allerlei Foto- und Autogrammwünsche erfüllen.
Alle lieben Piplica, auch nach Niederlagen, wie hier mit dem FC Eilenburg. © Alexander Bley
Anzeige

Bei Trainer Eduard Geyer hatte der Keeper immer einen Stein im Brett, trotz des einen oder anderen spektakulären Patzers. Karriere machte Tomislav Piplica mit Energie Cottbus. Aber auch in Eilenburg setzte er Akzente. Am 5. April feiert der legendäre Torhüter seinen 50. Geburtstag.

Anzeige
Anzeige

Leipzig. Tomislav Piplica? Bunter Vogel, cooler Typ, Frauen-Schwarm, lange Haare zum Zopf gebunden, wahrscheinlich mit Drei-Tage-Bart auf die Welt gekommen. Und, ja, aussagekräftig: Lieblingsprofi von Eduard-Gnadenlos-Geyer. „Pipi hatte im kleinen Finger mehr Mentalität als viele andere im ganzen Körper“, pflegte der Erfolgstrainer von Energie Cottbus über seinen wilden und ausflugsfähigen Keeper zu sagen. „Er konnte und wollte immer.“

DURCHKLICKEN: Bilder aus der Karriere von Tomislav Piplica

12. Juli 2000: Erste Bundesliga! Mittendrin: Tomislav Piplica, natürlich im Trikot von Energie Cottbus. Zur Galerie
12. Juli 2000: Erste Bundesliga! Mittendrin: Tomislav Piplica, natürlich im Trikot von Energie Cottbus. ©
Anzeige

Am Freitag feiert Torhüter-Legende Piplica, aktuell Scout von Wacker Nordhausen, seinen 50. Geburtstag. Im kleinen Kreis in der Trattoria No.1 in der Waldstraße. Leipzig ist seit Jahren Wahlheimat jenes Mannes, der von 1998 bis 2009 in 248 Pflichtspielen für Energie (und neun Länderspielen für Bosnien-Herzegowina) zur Ikone der Lausitz wurde, der mit annähernd 40 Jahren sein letztes Bundesligaspiel gemacht hat und heute noch ein einziger Muskel ist. „Energie bleibt für immer in meinem Herzen“, sagt Piplica, „es waren wunderschöne elf Jahre.“ Es folgten 24 Spiele für den FC Eilenburg und Trainer-Ämter bei eben jenem FCE, für Hartenfels Torgau, für Bosnien-Herzegowina und Wacker Nordhausen. Unvergessen? „Die 2014er WM-Teilnahme mit Bosnien-Herzegowina in Brasilien.“ Torwarttrainer Piplica wohnte in einem Mega-Stadion um ein Haar einer Mega-Sensation bei. „Wir hatten Messi und Argentinien im Maracana am Rande einer Niederlage, haben leider 2:1 verloren. Diesen Tag werde ich nie vergessen.“ Highlights als Profi gab es viele, emotionaler Höhepunkt war der Bundesliga-Aufstieg im Mai 2000 nach einem 2:0 gegen den 1. FC Köln. Die Lausitz stand Kopf, Ede Geyer verlor im Trubel seine Oberbekleidung, tanzte eng umschlungen mit seinem Super-Torhüter Lambada. Piplica: „Wir haben damals eine Woche am Stück gefeiert, an alle Einzelheiten kann ich mich nicht mehr erinnern.“

Verhinderter WM-Torhüter

1998 wäre Piplica mit Kroatien, Davor Suker und Co. zur WM nach Frankreich gefahren. Wenn er sich auf Geheiß von Nationaltrainer Miroslav Blažević die langen Loden geschnitten hätte. Piplica verstand den Zusammenhang zwischen Haarlänge und Leistung nicht, sagte nein und blieb daheim. Die Kroaten schalteten im Viertelfinale das bräsige Deutschland aus, wurden gefeierter WM-Dritter. Bereut er sein Nein zum Frisör? „Nein.“

Wie der Vater, so der Sohn. Jedenfalls fast. Zak Paulo ist 17 und nicht etwa Torhüter, sondern Mittelfeldspieler in der Bundesliga-U19 von Carl Zeiss Jena. Den Ehrgeiz hat er vom Papa gelernt, sagt der Papa. „Er ist ein guter Junge, hat das Zeug zum Profi.“ 

Und wie gut ist eigentlich RB-Keeper Peter Gulacsi, Herr Piplica? „Ein Top-Mann, gehört zu den besten drei in der Bundesliga.“ 

Alles Gute zum 50., Legende!

Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN