07. Januar 2021 / 12:23 Uhr

Winter-Vorbereitung: VfL-Frauen mit Test-Dreierpack gegen Frankfurt und Essen

Winter-Vorbereitung: VfL-Frauen mit Test-Dreierpack gegen Frankfurt und Essen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Doppel-Test: Der VfL Wolfsburg empfängt in der Winter-Vorbereitung zweimal Liga-Konkurrent Eintracht Frankfurt.
Doppel-Test: Der VfL Wolfsburg empfängt in der Winter-Vorbereitung zweimal Liga-Konkurrent Eintracht Frankfurt. © Roland Hermstein
Anzeige

Am Sonntag beginnt für Meister VfL Wolfsburg die Winter-Vorbereitung. Für das Team von Trainer Stephan Lerch stehen bis zum Liga-Start bei Turbine Potsdam am 5. Februar drei Testspiele gegen Eintracht Frankfurt und die SGS Essen an.

Anzeige

Am Sonntag beginnt bei Frauenfußball-Bundesligist VfL Wolfsburg der Trainingsauftakt im neuen Jahr, zudem stehen in der Winter-Vorbereitung drei Testspiele gegen Liga-Konkurrenten an. Gleich doppelt testet das Team von Trainer Stephan Lerch in Wolfsburg gegen Eintracht Frankfurt, anschließend geht es zur SGS Essen.

Anzeige

Sowohl am 20. Januar (18 Uhr) als auch drei Tage später (13 Uhr) ist der Tabellensechste Frankfurt beim VfL zu Gast. In der Liga hatten sich die Wolfsburgerinnen - eine Woche nach ihrer einzigen Liga-Niederlage bei Bayern München - mit 3:0 gegen den ehemaligen 1. FFC Frankfurt durchgesetzt. Bereits Mitte August hatten die Wolfsburgerinnen für die Vorbereitung auf das Endturnier in der Champions League einen Test gegen Frankfurt bestritten, der VfL hatte sich im hessischen Grünberg mit 5:2 durchgesetzt.

Mehr zum VfL Wolfsburg

Generalprobe in Essen

Die Generalprobe vor dem ersten Liga-Spiel des neuen Jahres gegen Turbine Potsdam (5. Februar, 19.15 Uhr) im heimischen AOK-Stadion bestreiten die Wolfsburgerinnen am 29. Januar (18 Uhr) bei der SGS Essen an der Hafenstraße. Gegen den Ex-Klub von Top-Talent Lena Oberdorf, die am Mittwoch ihren Vertrag beim Titelverteidiger vorzeitig bis 2024 verlängert hatte, bestritt der VfL bereits beide Liga-Begegnungen. Nach einem 3:0-Erfolg zu Saisonbeginn setzte sich der VfL nach Toren von Pia-Sophie Wolter und Zsanett Jakabfi auch zu Beginn der Rückrunde im letzten Spiel des vergangenen Jahres mit 2:0 durch.