03. Juli 2019 / 11:58 Uhr

Wir suchen das Brandenburger "Bild der Woche" aus dem Amateurfußball (KW 27)

Wir suchen das Brandenburger "Bild der Woche" aus dem Amateurfußball (KW 27)

Maximilian Krone
Märkische Allgemeine Zeitung
Stimmt ab für euren Favoriten.
Stimmt ab für euren Favoriten. © Heller, Feller, Böttcher - SPORTBUZZER-Grafik
Anzeige

Der SPORTBUZZER Brandenburg hat wieder vier Szenen vom vergangenen Fußballwochenende zusammengestellt - votet für euren Favoriten!

Anzeige
Anzeige

Wir suchen auch in dieser Woche wieder das Bild der Woche. Das Foto mit den meisten Stimmen wird dem jeweiligen Verein nach Auswertung der Umfrage zugeschickt. Die Abstimmung läuft bis zum Freitag um 12 Uhr.

Pokalsieger.
Pokalsieger. © Benjamin Feller
Anzeige

1. Jubel im heimischen Fußballkreis: Kapitän Miguel Eikelmann reckt den Siegerpokal des 5. SPORTBUZZER-Cups in Kremmen in die Höhe. Für die Auswahl des Fußballkreises Oberhavel/Barnim war es nach dem Sieg 2017 bereits der zweite Erfolg. Im Halbfinale setzte man sich mit 4:1 gegen die Havelland-Auswahl durch, bevor man im Endspiel die Auswahl Prignitz/Ruppin mit 3:1 besiegen konnte. Foto: Benjamin Feller

Austoben.
Austoben. © Marius Böttcher

2. Während die Zuschauer in der Halbzeit des Finals des Oberen Kreispokals Prignitz/Ruppin, zwischen dem SV 90 Fehrbellin und dem Langener SV, durchatmeten, schnappte sich dieser kleine Racker einen Luftballon und sorgte für das Halbzeit-Programm der 850 Zuschauer. Stand es zur Halbzeit noch 0:0, machte der coole Junge den "alten Herren" mal vor, wie das gemacht wird mit dem Tore schießen. Prompt trafen beide Mannschaften jeweils einmal in der zweiten Halbzeit. In der Verlängerung holten sich dann die Kicker des LSV den Pokalsieg. Foto: Marius Böttcher

Aufstieg.
Aufstieg. ©

3. Das war ein Relegations-Krimi vom Feinsten! Im Glutofen des Relegations-Ausrichters, SV Traktor Schlalach, um den letzten noch offenen Kreisoberliga-Startplatz, lieferten sich der FC Borussia Brandenburg und der SV Blau-Weiß Damsdorf als Zweite ihrer jeweiligen Kreisliga-Staffeln zum Ende der Saison eine echte Hitzeschlacht, die nach dem 2:2 (2:2) in die Verlängerung ging. Als nach 120 Minuten immer noch kein Sieger gefunden wurde, musste der Aufsteiger vom Elfmeterpunkt ermittelt werden. Und hier hatten die Borussen das bessere Ende für sich. Während der Jubel beim Sieger dementsprechend groß ausfiel, sah man verständlicherweise in enttäuschte Gesichter aufseiten der Damsdorfer, die den Platz aber dennoch erhobenen Hauptes verlassen konnten. Foto: Jörgen Heller

Grenzenlose Freude.
Grenzenlose Freude. © Benjamin Feller

4. Es war die 40. Minute im Spiel um Platz drei des 5. SPORTBUZZER-Cups in Kremmen. Nach einem Foul an Benjamin Baur im Strafraum läuft Kevin Lösch, Kapitän der Havelland-Auswahl und Spieler von Germania Berge, zum Strafstoßpunkt. Mit einem satten Schuss in die Mitte des Tores erlöste der 21-Jährige seine rund 50 mitgereisten Fans aus Berge, die natürlich direkt auf den Platz rannten, um ihren Helden zu empfangen. Riesengroß war die Freude im Fanblock, dass endlich einer ihrer Akteure den Ball im Tor unterbringen konnte. Foto: Benjamin Feller

Hier abstimmen: Wählt euer "Bild der Woche"!

Mehr anzeigen

Die Brandenburger "Bilder der Woche" der Saison 2018/19.

Torwarttrainer Heiko Zimmermann vom SV Waßmannsdorf zeigt es an: 17 Mal musste er im Pokalmatch gegen den Süd-Oberligisten VfB Krieschow hinter sich greifen.  Zur Galerie
Torwarttrainer Heiko Zimmermann vom SV Waßmannsdorf zeigt es an: 17 Mal musste er im Pokalmatch gegen den Süd-Oberligisten VfB Krieschow hinter sich greifen.  ©
Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN