09. Oktober 2019 / 08:04 Uhr

Wir suchen das Brandenburger "Bild der Woche" aus dem Amateurfußball (KW 41)

Wir suchen das Brandenburger "Bild der Woche" aus dem Amateurfußball (KW 41)

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Stimmt ab für euren Favoriten.
Stimmt ab für euren Favoriten. © SPORTBUZZER-Grafik
Anzeige

Der SPORTBUZZER Brandenburg hat wieder vier Szenen vom vergangenen Fußballwochenende zusammengestellt – votet für euren Favoriten!

Anzeige
Anzeige

Wir suchen auch in dieser Woche wieder das Bild der Woche. Das Foto mit den meisten Stimmen wird dem jeweiligen Verein nach Auswertung der Umfrage zugeschickt. Die Abstimmung läuft bis zum Freitag um 12 Uhr.

Den Ball vorbei geschaut.
Den Ball vorbei geschaut. © Stefan Peglow
Anzeige

1.) Der späte Treffer gegen die Potsdamer Kickers reicht der Pritzwalker Landesklasse-Elfam 7. Spieltag nicht zum Sieg. Man verlor, trotz des späten Anschlusstores, 1:2 im eigenen Stadion. Keeper Marcus Damerius und sein Vordermann Robert Vogt konnten die erste Halbzeit den Kasten allerdings noch sauber halten. Foto: Stefan Peglow

Rekord!
Rekord! © Benjamin Feller

2.) Die Kreisoberliga-Spieler von Blau-Gelb Falkensee haben allen Grund zum Jubel. Mit dem 2:0-Auswärtserfolg bei Juventas Crew Alpha konnte man den achten Sieg in Folge feiern. Damit stellte die Mannschaft einen neuen Startrekord in der Liga auf und löst so des ESV Lok Seddin ab, der in der Saison 2014/15 die ersten sieben Spieltage gewinnen konnten. Foto: Benjamin Feller

Nach 1:1 zur Halbzeit dreht Union Neuruppin II im Kreisoberliga-Duell mit Wacker Meyenburg auf und gewinnt 3:1: Die Tore erzielten Lars Pickert (1:0, 26.), Oliver Machner (1:1, 26.), Max Thiem (2:1, 55.) und Steven Rogge (3:1, 72.)
Hart umkämpft. © Dirk Becker

3.) An Leidenschaft hat es am vergangen Wochenende nicht gefehlt. Bei der Partie SV Union Neuruppin II gegen Meyenburger SV Wacker konnten sich die Neuruppiner nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit (1:1) in der zweiten Hälfte steigern und 3:1 gewinnen. Hier kämpfen Ampofu Nana (r.) und der Meyenburger Kapitän Ramon Schäfer (l.) kämpfen um den Ball. Foto: Dirk Becker

Spektakulär.
Spektakulär. © Benjamin Feller

4.) Der FSV Babelsberg 74 II patzt in der Kreisliga gegen den Caputher SV. Beim Heimspiel mussten sich die Babelsberger durch zwei späte Gegentore 0:2 geschlagen geben. Torhüter Alexander Sterz (l. ) konnte hier gegen Torschützen Nikodemus Seidler (r.) schlimmeres verhindern. Foto: Benjamin Feller

Mehr anzeigen

ANZEIGE: 50% auf dein Winter-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Brandenburg
Sport aus aller Welt