15. September 2021 / 21:08 Uhr

Wir suchen das Brandenburger "Bild der Woche" (KW 37)

Wir suchen das Brandenburger "Bild der Woche" (KW 37)

Maximilian Krone
Märkische Allgemeine Zeitung
Wir suchen das Brandenburger Bild der Woche.
Wir suchen das Brandenburger "Bild der Woche". © Feller, Neßler, Schwandt - SPORTBUZZER-Grafik
Anzeige

Der SPORTBUZZER Brandenburg hat wieder vier Szenen von der vergangenen Fußballwoche zusammengestellt – votet für euren Favoriten!

Auf den Fußballplätzen der Region geht es endlich wieder Woche für Woche zur Sache. Wir gehen dabei regelmäßig mit der Kamera auf Bilderfang und suchen das Bild der Woche. Die Abstimmung läuft bis zum Freitag um 12 Uhr und wird am Wochenende via Facebook aufgelöst. Durch alle Bilder der Woche der Saison 2020/21 könnt ihr euch hier nochmal durchklicken, die Erstplatzierten der Saison 2019/20 findet ihr unter diesem Link.

Anzeige

1. Voller Einsatz war bei der Partie zwischen der Reserve des VfB Trebbin und Fichte Baruth zu sehen. Nicht selten kam es zu schönen Grätschen und Tacklings auf dem Trebbiner Geläuf. Die Gäste gewannen das umkämpfte Kreisliga-Spiel letztlich mit 3:1, wobei es bis zur fünften Minute der Nachspielzeit noch 2:0 aus ihrer Sicht stand. Mit dem 3:1-Erfolg klettern die Fichte-Kicker auf einen Aufsteigsplatz. Foto: Frank Neßler

IMG_1216 (2)
Einsatzfreude. © Frank Neßler

2. Und der Ball zappelt im Netz! Nach einem aufgenommen Rückpass von Wernsdorf-Keeper Steven Giese entschied Schiedsrichter Kevin Meißner auf indirekten Freistoß. Aus ungefähr 13 Metern ließ sich der Lübbener Kapitän René Trehkopf nicht zweimal bitten und hämmerte das Spielgerät unter die Latte. Die Wassermassen, die sich nach dem Regen im Tornetz befunden haben, sorgen für eine tolle Aufnahme. Wernsdorf kann es egal gewesen sein, die Hausherren siegten dennoch mit 3:2. Foto: Oliver Schwandt

AK0Y6336
Hammer! © Oliver Schwandt

3. Zum Haare raufen waren die ersten 54 Minuten für Potsdamer-Kickers-Trainer Thomas Welskopf. Seine Elf hatte im Spiel gegen Union Neuruppin mehr Spielanteile, schaffte es aber kaum, sich gegen eine ordentlich formierte Abwehr durchzusetzen. In Minute 55 erlöste Ebuka Canisius Nwosu seinen Trainer und nur 15 Minuten später legte Jakob Drebenstedt nach. Es waren die ersten drei Saisonzähler für die Welskopf-Elf - dazu noch auf dem neuen Platz an der Templiner Straße. Foto: Benjamin Feller

Thomas Welskopf (l. Trainer Kickers), Potsdamer Kickers - SV Union Neuruppin,  Landesklasse West, 4.Spieltag, Saison 21/22, Fussball, Potsdam, Foto: Benjamin Feller
Verzweiflung. © Benjamin Feller

4. Was für eine Landesliga-Partie zwischen dem VfB Trebbin und Fortuna Glienicke! Schon nach 18 Minuten führten die Hausherren mit 3:0, ehe die Gäste aus dem Fußballkreis Oberhavel/Barnim aufwachten und in der 61. Minute auf 3:2 verkürzten. Tim Münzer war es dann, der nur vier Minuten später das vierte Trebbiner Tor erzielte. Der Jubel war riesig und wirkte fast einstudiert, als er sich zusammen mit Muller Tchilepou Tsoupa hinter das rechte Ohr fasste. Justin Hippe verkürzte 15 Minuten vor Schluss noch auf 4:3, am Heimsieg änderte es jedoch nichts mehr. Foto: Frank Neßler

Tim Münzer (r.) feiert am Sonnabendnachmittag mit den Teamkollegen in den blauen Trikots seinen wichtigen Treffer zum zwischenzeitlichen 4:2 im Heimspiel des VfB Trebbin gegen Fortuna Glienicke. Am Ende gewannen die Hausherren mit 4:3.
Synchron-Jubel. © Frank Neßler

Hier abstimmen: Wählt euer "Bild der Woche"