16. September 2020 / 16:43 Uhr

Wir suchen das Brandenburger "Bild der Woche" (KW 38)

Wir suchen das Brandenburger "Bild der Woche" (KW 38)

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Wir suchen das Brandenburger Bild der Woche (KW 38).
Wir suchen das Brandenburger "Bild der Woche" (KW 38). © B. Feller, O. Schwandt, M. Böttcher, A. Ramlow
Anzeige

Der SPORTBUZZER Brandenburg hat wieder vier Szenen von der vergangenen Fußballwoche zusammengestellt – votet für euren Favoriten!

Anzeige

Da es auf den Fußballplätzen der Region (endlich) weitergeht, können auch wir mit der Kamera auf Bilderfang gehen und suchen Woche für Woche das Bild der Woche. Die Abstimmung läuft bis zum Freitag um 12 Uhr und wird am Wochenende via Facebook aufgelöst. Durch alle Bilder der Woche der Saison 2020/21 könnt ihr euch hier nochmal durchklicken, die Erstplatzierten der Saison 2019/20 findet ihr unter diesem Link.

Pure Freude.
Pure Freude. © Oliver Schwandt

1. Nach einer echten Energieleistung steht Brandenburgligist SV Frankonia Wernsdorf im Achtelfinale des AOK-Landespokals. Nach 120 sehr spannenden und teilweise dramatischen Minuten setzten sich die Hausherren vor 209 Zuschauern gegen den bisher ungeschlagenen Nord-Oberligisten RSV Eintracht 1949 mit 5:4 (2:0) nach Verlängerung durch. Matchwinner bei den Dahmeländern waren Roland Richter und Gordan Griebsch (im Bild nach seinem Treffer zum 4:4 in der siebenten Minute der Nachspielzeit), die beide zusammen alle fünf Frankonia-Tore markierten. Foto: Oliver Schwandt

Fassungslos.
Fassungslos. © Marius Böttcher

2. Heiß umkämpft war das Duell im AOK-Landespokal zwischen Gastgeber Eintracht Alt Ruppin und Brandenburgligist SV Altlüdersdorf. Am Ende setzten sich die favorisierten Gäste erst in der zweiten Halbzeit durch Tore von Tobias Voelkel und Niclas-Florian Junge knapp mit 2:0 durch. Foto: Marius Böttcher

Schmerzhaft.
Schmerzhaft. © Andreas Ramlow

3. Für eine Pokalüberraschung sorgte der Oranienburger FC, als er den klassenhöheren BSC Süd 05 glatt mit 3:0 aus dem Wettbewerb schoss. In einer fairen Partie kam es erst nach der Oranienburger 2:0-Führung zu einigen kleinen verdeckten Nicklichkeiten, die das Schiedsrichtertrio aber schnell unter Kontrolle brachte. Hier erwischte es Oranienburgs Frederic Schütze, der sein Team mit einem trockenen 20-Meter-Schuss unter die Latte mit 1:0 in Führung brachte. Foto: Robert Roeske

Tabellenführer-Jubel.
Tabellenführer-Jubel. © Benjamin Feller

4. "Wir sind endlich mal gut reingestartet", erzählt Teltow-Trainer Holger Wünsche nach dem 4:2 (2:0)-Heimsieg gegen Eintracht Glindow mit Blick auf den Saisonstart in der Landesklasse West. Das Team stürmte mit diesem Erfolg an die Tabellenspitze. Entsprechend groß war der Jubel bei den Spielern und dem Anhang. Foto: Benjamin Feller

Hier abstimmen: Wählt euer "Bild der Woche"

Mehr anzeigen

Hier abstimmen: Wählt euer "Bild der Woche"