22. Januar 2020 / 14:11 Uhr

Wir suchen das Brandenburger "Bild der Woche" (KW 4)

Wir suchen das Brandenburger "Bild der Woche" (KW 4)

Damnjan Jovanovic
Märkische Allgemeine Zeitung
Wir suchen das Brandenburger Bild der Woche.
Wir suchen das Brandenburger Bild der Woche. © Schwandt, Roeske, Kuppert, Peglow - SPORTBUZZER-Grafik
Anzeige

Der SPORTBUZZER Brandenburg hat wieder vier Szenen vom vergangenen Fußballwochenende zusammengestellt – votet für euren Favoriten!

Anzeige
Anzeige

Wir suchen auch in dieser Woche wieder das Bild der Woche. Das Foto mit den meisten Stimmen wird dem jeweiligen Verein nach Auswertung der Umfrage zugeschickt. Die Abstimmung läuft bis zum Freitag um 12 Uhr.

BDW
Aus dem Weg! © Jan Kuppert
Anzeige

1. Dass Luca Maria Graf vom 1.FFC Turbine Potsdam einen gefährlichen Schuss hat, dürften die gegnerischen Mannschaften spätestens beim diesjährigen 8. Internationalen AOK Turbine Hallencup gespürt haben. Auch ihre Mitspielerin Sara Agrez (r.) weiß um die Treffsicherheit Grafs und freut sich schon im Voraus, wie das Bild zeigt. Auch in anderen Spielen zeigte sich die Mannschaft von Turbine Potsdam effizient und gewann alle acht Spiele in der MBS Arena vor rund 2000 Zuschauern am Finaltag. Foto: Jan Kuppert

BDW
Bedingungslose Unterstützung. © Robert Roeske

2. Auf das 21. R+V-Hallenmasters in Kremmen haben sich die Fans von Wismut Gera zurecht gefreut. "Endlich wieder Kremmen" - das haben sich wahrscheinlich nicht nur die Fans, die eine Freundschaft zum FC Kremmen pflegen, sondern auch die Spieler auf dem Parkett gedacht. Wismut gelang mit einem 2:1 im Finale gegen TuS Sachsenhausen zum ersten Mal seit 2016 der Turniersieg, was für noch mehr Freude auf den Rängen sorgte. Die Fans haben den Sieg auf jeden Fall verdient. Foto: Robert Roeske

BDW
Auseinandersetzung. © Oliver Schwandt

3. Die Hallenturniere dienen für viele Mannschaften als Vorbereitung und Generalprobe vor der Rückrunde in der Meisterschaft. Deswegen kann es auch mal zu hitzigen Duellen kommen, was dieses Bild vom 10. Sabelus Apo-Cup des SC Eintracht Miersdorf/Zeuthen zeigt. Dem Spieler von SD Croatia Berlin war der Zweikampf mit einem Spieler des MSV Zossen offenbar zu viel des Guten, sodass er die Hilfe des Gegenspielers ungern annimmt. Am Ende konnte sich der MTV Wünsdorf als Sieger des Turniers durchsetzen. Foto: Oliver Schwandt

BDW
Jeder Block hat gezählt. dessen waren sich die Gastgeber auch bewusst. © Stefan Peglow

4. Das Spiel in der Handball-Landesliga Nord zwischen dem HC Pritzwalk und dem 1. SV Eberswalde war ein spannendes bis zum Ende. Auch an Einsatzbereitschaft hat es nicht gefehlt. Das Bild zeigt die Bemühungen der Gastgeber, ein Tor der Eberswalder um jeden Preis zu verhindern, was auch auf dem Gesicht des hochspringenden Spielers zu erkennen ist. Die Mühe war nicht ganz umsonst, denn die Partie endete mit einem torreichen 32:32. Foto: Stefan Peglow

Hier abstimmen: Wählt euer "Bild der Woche"

Mehr anzeigen

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Brandenburg
Sport aus aller Welt