06. Juni 2021 / 13:17 Uhr

Wir suchen den besten EM-Trainer: Jetzt mitmachen und Team aufstellen

Wir suchen den besten EM-Trainer: Jetzt mitmachen und Team aufstellen

Andreas Fuhrmann
Göttinger Tageblatt
Wir suchen den besten EM-Trainer: Jetzt mitmachen und Team aufstellen
Wir suchen den besten EM-Trainer: Jetzt mitmachen und Team aufstellen
Anzeige

Am 11. Juni beginnt die Fußball-Europameisterschaft. Wie viel Löw steckt in Ihnen? Beim Eurotrainer, dem Onlinetrainerspiel des Göttinger und Eichsfelder Tageblattes, können Sie Ihr taktisches Geschick beweisen und tolle Preise gewinnen.

Anzeige

Gefühlt ist es ein Ewigkeit her: 1996 hat Deutschland letztmals die Fußball-Europameisterschaft gewonnen. Bei der diesjährigen EM (11. Juni bis 11. Juli) will sich die Elf von Bundestrainer Joachim Löw den Pott endlich wieder schnappen – zumal es für ihn nach seinem Rücktritt das letzte große Turnier sein wird. Wie viel Löw steckt in Ihnen? Beweisen Sie ab sofort beim Eurotrainer, dem Onlinetrainerspiel des Göttinger und Eichsfelder Tageblattes, Ihr taktisches Geschick und gewinnen Sie tolle Preise. Und so geht’s:

Anzeige

Die Anmeldung

Stellen Sie im Internet unter gt.eurotrainer.de Ihre Traumelf für die EM 2021 zusammen. Sie müssen sich nicht mit Formkrisen und Verletzungen herumplagen. Ab sofort können Sie Ihre Mannschaft aus den 100 vorgegebenen Spielern des Eurotrainer-Kaders aufstellen – von Manuel Neuer über Kevin De Bruyne bis Cristiano Ronaldo. Entscheiden Sie, wer für Sie Punkte sammelt, und melden Sie sich bis zum 11. Juni um 20.45 Uhr an, um die beste Mannschaft Europas zusammenzustellen.

Die Regeln

Nachdem Sie sich unter gt.eurotrainer.de angemeldet haben, können Sie Ihre Traumelf aus den 100 vorgegebenen Topspielern des Eurotrainers auswählen. Dabei können Sie unter mehreren unterschiedlichen Spielsystemen wählen. Aber Achtung: Es dürfen höchstens vier Spieler einer Nationalmannschaft ausgewählt werden. Im Laufe der EM sammeln Ihre Spieler Punkte – und mit ein bisschen Glück gewinnen Sie einen der attraktiven Preise.

Die Startpunkte

Noch bevor das EM-Turnier beginnt, bekommen Ihre Spieler einen bis 24 Startpunkte. Die Bewertung erfolgt entsprechend der Reihenfolge der teilnehmenden Nationen in der FIFA-Weltrangliste (Stand: April 2021). Je höher der Rang einer Nationalmannschaft ist, desto geringer sind die Startpunkte. Vor dem Anpfiff des ersten EM-Spiels haben Sie also schon die ersten Punkte auf Ihrem Eurotrainerkonto.

Die Bewertung

Bei jeder EM-Begegnung sammeln Ihre Kicker dann Spielpunkte, die sich wie folgt zusammensetzen: Jeder Spieler, der von Beginn eines Spiels auf dem Platz steht, bekommt zehn Punkte. Eingewechselte Spieler erhalten fünf Punkte, bei Auswechslung gibt es zwei Punkte Abzug. Besonderer Einsatz wird zusätzlich honoriert: Für jedes geschossene Tor erhält ein Spieler vier Zusatzpunkte. Torvorlagen (Assists) werden mit zwei Zusatzpunkten belohnt. Ein Torwart erhält vier Zusatzpunkte für jeden gehaltenen Elfmeter innerhalb des Spielverlaufs (ohne Elfmeterschießen). Unfaires Verhalten wird dagegen mit Punktabzug bestraft – eine rote Karte kostet sechs, Gelb-Rot vier und eine gelbe Karte zwei Zähler.

Mehr aktueller Sport aus der Region

Die richtige Taktik wählen

Denken Sie daran: Kicker der Außenseiter bringen zu Beginn des Spiels mehr Punkte. Setzen Sie hingegen auf die Favoriten, sind die Startpunkte niedrig. Beispiel: Torwart Thibaut Courtois (Belgien) – einer der Toptorleute – bekommt einen Startpunkt. Torwart Stole Dimitrievski aus Nordmazedonien erhält 24 Startpunkte.

Die Punkte werden nach jedem Spiel addiert und Ihrem Konto gut geschrieben. Für die Punkteberechnung gelten die Spielergebnisse nach der regulären Spielzeit (90 Minuten plus Nachspielzeit, ohne Verlängerung und Elfmeterschießen).

Vorsicht: Eine EM dauert lange und nur ein Team wird Europameister! Wenn Sie Ihren Kader mit Spielern der Außenseiterländer bestücken, sollten Sie bedenken, dass Sie für diese Spieler zwar hohe Startpunkte erhalten, diese Nationen nach der Vorrunde jedoch bereits ausgeschieden sein könnten.

In der entscheidenden EM-Phase bekommen nämlich nur noch die Spieler Punkte, die sich mit ihrer Mannschaft für das Viertel-, Halbfinale oder Finale qualifiziert haben und in Ihrer Startelf stehen. Spieler von Außenseitern, die es im Turnier sehr weit bringen, sind also besonders vielversprechend. Gute Eurotrainer müssen also auch Taktikfüchse sein.

Teamspiel

Über den Menüpunkt Teamspiel können angemeldete Teilnehmer ein Team anlegen. Dazu wählen Sie einen Teamnamen aus. Die Spielleitung überprüft die Teamnamen und gibt die Teams anschließend frei. Ein Team muss aus mindestens drei Teilnehmern bestehen. Für die Wertung werden die Punkte aller Teammitglieder addiert und die Summe wird durch die Anzahl der Teammitglieder geteilt. Dieser Durchschnittswert ist die Teampunktzahl.

Noch Fragen?

Dann klicken Sie unter gt.eurotrainer.de auf den Menüpunkt Spielregeln. Dort finden Sie ausführliche Erläuterungen zu den Teilnahmebedingungen und zum Spiel. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldeschluss ist der 11. Juni um 20.45 Uhr. Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg!