09. Mai 2019 / 08:37 Uhr

Wirbel um Sprachnachricht von Eintracht-Boss Peter Fischer vor Halbfinale beim FC Chelsea

Wirbel um Sprachnachricht von Eintracht-Boss Peter Fischer vor Halbfinale beim FC Chelsea

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Eintracht-Präsident Peter Fischer sorgt mit einer Sprachnachricht für Diskussionen.
Eintracht-Präsident Peter Fischer sorgt mit einer Sprachnachricht für Diskussionen. © dpa
Anzeige

Eine Sprachnachricht von Peter Fischer verbreitet sich aktuell in den Kreisen der Fans von Eintracht Frankfurt. Vor dem Halbfinal-Rückspiel beim FC Chelsea macht der Klub-Boss eine knallharte Ansage. 

Anzeige
Anzeige

Eintracht Frankfurt hat die Hoffnung auf den Einzug in das Europa-League-Finale nicht aufgegeben und glaubt an einen Erfolg im Halbfinal-Rückspiel am Donnerstag (21 Uhr/So könnt ihr das Spiel live sehen!) beim FC Chelsea. SGE-Präsident Peter Fischer sorgt mit einer Sprachnachricht für viel Wirbel.

Wie die Bild berichtet, soll der 63-Jährige zur Aufmunterung nach dem 1:6-Debakel in Leverkusen eine weitere Brandrede abgegeben haben. "Am Donnerstag spielen wir in London. Da geht es gegen Chelsea. Und da werden wir die Scheiß-Hütte bei denen anstecken! Und wir geben Gas. Das kann ich euch versprechen. Und wenn die Truppe eines hat, dann hat sie Eier", soll Fischer in der Sprachnachricht an einen Eintracht-Fanclub sagen.

Mehr zu Eintracht Frankfurt

Fischer hatte in einem Interview einen Tag vor dem Europa-League-Spiel gegen Schachtjor Donezk gesagt: "Wenn ich sage, dass das Stadion morgen brennt, dann brennt das morgen. Und zwar so, dass Ihr kaputtgeht, weil Ihr viel zu viel Licht habt, und deshalb wird das Spiel vielleicht ein bisschen neblig für Euch."

Die Äußerungen hatten zu einer Durchsuchungsaktion der Polizei geführt, um die Stadionbereiche nach Pyrotechnik abzusuchen. Gefunden wurde nichts. Später entfernte die Polizei noch ein Transparent, das den hessischen Innenminister Peter Beuth (CDU) beleidigt haben soll.

25 ehemalige Spieler von Eintracht Frankfurt und was aus ihnen wurde

Fjörtoft, Okocha, Boateng & Co. - 25 ehemalige Spieler von Eintracht Frankfurt und was aus ihnen wurde.  Zur Galerie
Fjörtoft, Okocha, Boateng & Co. - 25 ehemalige Spieler von Eintracht Frankfurt und was aus ihnen wurde.  ©
Anzeige
Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN