22. April 2018 / 07:36 Uhr

Wird er der nächste Nowitzki? Isaac Bonga meldet sich zum NBA-Draft an

Wird er der nächste Nowitzki? Isaac Bonga meldet sich zum NBA-Draft an

Sönke Gorgos
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Nationalspieler Isaac Bonga träumt von der NBA. Foto: Frank Rumpenhorst
Nationalspieler Isaac Bonga träumt von der NBA. Foto: Frank Rumpenhorst © Frank Rumpenhorst/dpa
Anzeige

Der NBA-Traum von Basketball-Nachwuchstalent Isaac Bonga vom Bundesligisten Frankfurt Skyliners nimmt immer mehr Gestalt an.

Anzeige

Deutschlands nächstes Basketball-Talent will nach Amerika: Der NBA-Traum von Youngster Isaac Bonga vom Bundesligisten Frankfurt Skyliners nimmt immer mehr Gestalt an. „2018 kann mein Draft-Jahr sein. Noch ist das aber nicht sicher“, sagte er im Vorjahr der Frankfurter Neuen Presse – diese Entscheidung ist nun gefallen.

Anzeige
Mehr vom SPORTBUZZER

Laut ESPN hat sich der 18 Jahre alte Spielmacher für die diesjährige Talenteziehung, den Draft in der nordamerikanischen Profiliga, angemeldet. Scouts aus der besten Liga der Welt hatten Bonga in der laufenden Bundesliga-Saison immer wieder beobachtet. Der 2,03 Meter große Spieler gab am 23. Februar sein Debüt in der Nationalmannschaft gegen Serbien.

Wer ist Isaac Bonga?

Isaac Bonga wurde im November 1999 im rheinland-pfälzischen Neuwied geboren und entstammt der Jugendabteilung des Post SV Koblenz. Während sein älterer Bruder Tarsis Bonga in der Jugendabteilung von Fortuna Düsseldorf Fußball spielt, entschied sich Bonga frühzeitig für den Basketball – und das mit aller Konsequenz. In der elften Klasse brach er die Schule ab, um sich komplett auf den Sport zu konzentrieren. Im Februar 2018 debütierte er dann in der deutschen Nationalmannschaft.

Er könnte bei einem Wechsel in die NBA mit 18 Jahren der jüngste Deutsche in Amerikas Eliteliga werden – Dennis Schröder (damals 19) und Dirk Nowitzki (20) waren älter. Sein großer Vorteil: Mit 2,03 Metern Körpergröße ist er der größte Point Guard der Bundesliga, ohne dabei seine Beweglichkeit verloren zu haben.

Auch Moritz Wagner im Draft

Die 50 größten Sportler der Geschichte

Usain Bolt, Diego Maradona oder doch Roger Federer? Wer ist der größte Sportler der Geschichte? Zur Galerie
Usain Bolt, Diego Maradona oder doch Roger Federer? Wer ist der größte Sportler der Geschichte? ©

Zuvor hatte sich auch der Berliner Moritz Wagner für die Ziehung am 21. Juni in New York angemeldet. Wagner führte die Michigan Wolverines ins Finale der US-Collegemeisterschaft und soll laut Experten in der zweiten Runde ausgewählt werden. Im Draft-Verfahren dürfen die Profi-Teams aus Nordamerika junge Spieler auswählen.