26. März 2022 / 16:16 Uhr

Wird Italien-Legende Fabio Cannavaro Nachfolger? Roberto Mancini will weiter über Zukunft "nachdenken"

Wird Italien-Legende Fabio Cannavaro Nachfolger? Roberto Mancini will weiter über Zukunft "nachdenken"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
 Während Italiens Nationaltrainer Roberto Mancini weiter über seine Zukunft nachdenkt, steht wohl mit Fabio Cannavaro (kleines Bild) schon ein Nachfolger bereit.
Während Italiens Nationaltrainer Roberto Mancini weiter über seine Zukunft nachdenkt, steht wohl mit Fabio Cannavaro (kleines Bild) schon ein Nachfolger bereit. © IMAGO/HochZwei/Syndication/PanoramiC/Montage
Anzeige

Italiens Nationaltrainer Roberto Mancini will nach dem WM-Debakel weiterhin noch keine Aussage über seine Zukunft bei der "Squadra Azzurra" treffen. Laut Medienberichten steht mit Verteidiger-Legende Fabio Cannavaro schon ein möglicher Nachfolger bereit.

Nach dem Aus in der WM-Qualifikation hat Italiens Nationaltrainer Roberto Mancini noch keine Entscheidung über seine Zukunft gefällt. "Nehmen wir uns die Zeit, um nachzudenken und Klarheit zu bekommen", schrieb der Coach am Samstag bei Instagram. "Der einzig richtige Schritt jetzt ist, den Kopf hochzunehmen und an der Zukunft zu arbeiten." Am Donnerstag waren die Azzurri durch eine 0:1-Heimniederlage überraschend gegen Nordmazedonien in den Playoffs für die letzten Startplätze der Weltmeisterschaft in Katar gescheitert.

Anzeige

"Es ist wirklich schwer, das zu akzeptieren, aber auch Niederlagen im Leben anzunehmen ist Teil des gesunden Weges, um menschlich und sportlich zu wachsen", schrieb der Europameister-Trainer weiter.

Bericht: Mancini-Entscheidung am Dienstag

Die italienischen Nationalspieler, die Verbandsfunktionäre und auch Experten sprechen sich für eine Fortsetzung mit dem 57-Jährigen aus, der ohnehin noch einen Vertrag bis 2026 besitzt. Nach Angaben der Gazzetta dello Sport war für Samstag eine Unterredung Mancinis mit Verbandschef Gabriele Gravina vorgesehen. Es wird erwartet, dass der Coach erst nach dem sportlich unbedeutenden Länderspiel am Dienstag gegen die Türkei auswärts in Konya eine Entscheidung verkündet.

Sollte der Trainer zurücktreten, gilt Ex-Nationalspieler Fabio Cannavaro laut Berichten als Favorit auf die Nachfolge. Dem erst 48-Jährigen könnte Routinier Marcello Lippi als Technischer Direktor der Nationalmannschaft zur Seite gestellt werden - die beiden waren 2006 als Kapitän und Trainer in Deutschland Weltmeister geworden.

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.