23. August 2017 / 21:22 Uhr

Wittinger-Kreispokal: VfR Wilsche/Neubokel und TSV Schönewörde sind weiter

Wittinger-Kreispokal: VfR Wilsche/Neubokel und TSV Schönewörde sind weiter

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Wedes/Wedel verlor gegen Wilsche mit 1:5
Wedes/Wedel verlor gegen Wilsche mit 1:5 © Caglar Canidar
Anzeige

Die letzten Achtelfinalisten sind gefunden: Am Mittwochabend bezwangen die Fußballer des TSV Schönewörde in der Zwischenrunde des Wittinger-Kreispokals den HSV Hankensbüttel mit 2:1, außerdem setzte sich der VfR Wilsche/Neubokel mit 5:1 beim SV Wedes-Wedel durch.

Anzeige
Anzeige

TSV Schönewörde – HSV Hankensbüttel 2:1 (1:0).

Schönewörde ging früh in Führung, ließ sich auch durch den späten Ausgleich nicht aus der Ruhe bringen und zog dank des Treffers von N'Golo Traore ins Achtelfinale ein. „Ich bin sehr zufrieden“, freute sich TSV-Coach Baris Oskay. „Das war wichtig für das Selbstvertrauen.“

Tore: 1:0 (17.) Dornuf, 1:1 (75.) Hardel (Foulelfmeter), 2:1 (83.) Traore.

SIEG! Wir ziehen durch einen späten Treffer von N'Golo in die nächste Runde ein 💪 Das Spiel endet 2:1! Wie sagt man? Hinten sind die Schweine fett 🐖

Geplaatst door TSV Schönewörde e.V. op woensdag 23 augustus 2017

SV Wedes-Wedel – VfR Wilsche/Neubokel 1:5 (0:2).

Kreisklassist Wedes-Wedel hielt in der ersten Hälfte gegen den Kreisligisten noch einigermaßen mit, nach der Pause „haben wir es aber schlecht gemacht. In Unterzahl haben wir uns nicht mehr aufs Fußballspielen, sondern auf das Meckern konzentriert“, resümierte SV-Coach Greg White.

Tore: 0:1 (8.) Kühn, 0:2 (30.) Keier, 1:2 (48.) Drosdziok, 1:3 (52.) Meinecke, 1:4 (59.) Kühn, 1:5 (78.) Keier.

Die Bilder zum Wilscher Sieg beim SV Wedes/Wedel

WedesWedel gegen Wilsche 27 Zur Galerie
WedesWedel gegen Wilsche 27 ©
Anzeige

ANZEIGE: 50% auf dein Winter-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Wolfsburg/Gifhorn
Sport aus aller Welt