06. Juni 2018 / 17:41 Uhr

WM 2018: Das sind die Tattoos der DFB-Stars

WM 2018: Das sind die Tattoos der DFB-Stars

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Kings of Cool: Jérôme Boateng, Toni Kroos und Marco Reus gehören zu den meisttätowierten Spielern im DFB-Kader. Klickt euch durch die Tattoos der Nationalspieler!
Kings of Cool: Jérôme Boateng, Toni Kroos und Marco Reus gehören zu den meisttätowierten Spielern im DFB-Kader. Klickt euch durch die Tattoos der Nationalspieler! © 2018 Getty Images
Anzeige

Welche deutschen Nationalspieler sind tätowiert? Diese Frage werden sich viele Fans vor dem TV bei der WM 2018 in Russland stellen. Der SPORTBUZZER präsentiert die bunten Kunstwerke der DFB-Stars!

Die Tattoos der deutschen Nationalspieler sind nicht einfach nur Tattoos – sie sind Kunstwerke! Nationalspieler Toni Kroos, der seinen kompletten linken Arm hat tätowieren lassen, sagte kürzlich zu seinem Körperschmuck mit einem Lachen: „Das muss man ja so machen heutzutage als Fußballer.“ Tatsächlich sehen das aber nicht alle Spieler der DFB-Elf so. Stars wie Thomas Müller oder Manuel Neuer haben keine Tattoos. Nur acht der 23 nominierten Deutschen besitzen überhaupt ein Tattoo.

Anzeige

Der wohl meisttätowierte DFB-Star ist Jérôme Boateng. Auf seinem Rücken hat er 21 Namen eines Familienstammbaums, die Arme sind komplett voll mit Tattoos, und selbst auf Hals und Nacken hat der Bayern-Verteidiger Körperkunst ohne Ende.

WM 2018: Die Tattoos der deutschen Nationalspieler

Kings of Cool: Jérôme Boateng, Toni Kroos und Marco Reus gehören zu den meisttätowierten Spielern im DFB-Kader. Klickt euch durch die Tattoos der Nationalspieler! Zur Galerie
Kings of Cool: Jérôme Boateng, Toni Kroos und Marco Reus gehören zu den meisttätowierten Spielern im DFB-Kader. Klickt euch durch die Tattoos der Nationalspieler! ©
Mehr zur WM 2018

Alle deutschen Nationalspieler mit Tattoo findet ihr in unserer großen Bildergalerie!