23. Juli 2022 / 10:10 Uhr

Wegen Winter-Turnier in Katar: Spielplan der Darts-Weltmeisterschaft angepasst

Wegen Winter-Turnier in Katar: Spielplan der Darts-Weltmeisterschaft angepasst

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Die Darts-WM und Fußball-WM sind die Sport-Höhepunkte im kommenden Winter.
Die Darts-WM und Fußball-WM sind die Sport-Höhepunkte im kommenden Winter. © Getty Images/dpa (Montage)
Anzeige

Der Spielplan der Darts-Weltmeisterschaft in London ist leicht angepasst worden. Der Grund: Die Fußball-WM in Katar findet ebenfalls in diesem Winter statt.

Der Darts-Weltverband PDC nimmt für die WM im Alexandra Palace nur kleine Änderungen vor, um der Fußball-WM in Katar auszuweichen. Dies geht aus dem zeitgenauen Spielplan hervor, den die PDC im Rahmen des derzeit laufenden World Matchplays in Blackpool veröffentlichte. Demnach soll das Turnier am 15. Dezember beginnen und bis 3. Januar dauern. Das ist exakt das Zeitfenster, in dem das wichtigste Darts-Turnier der Saison auch in den vergangenen Jahren stattfand.

Anzeige

In Katar werden am 13. und 14. Dezember – also noch vor Beginn des Turniers in London – die beiden Halbfinals ausgespielt. Das Spiel um Platz drei ist für den 17. Dezember geplant, das Finale für den 18. Dezember. Für die einzigen beiden Tage, an denen Darts-WM und Fußball-WM terminlich kollidieren, hat die PDC minimal am Zeitplan justiert. So beginnt die Mittagssession am 17. und 18. Dezember jeweils schon um 13 Uhr statt um 13.30 Uhr (deutscher Zeit). Abends wird dafür eine Stunde später angefangen, nämlich erst um 21 Uhr statt 20 Uhr deutscher Zeit.

So kann dem Spiel um Platz drei und dem Finale in Katar mit Beginn jeweils um 16 Uhr besser ausgewichen werden. An den drei Weihnachtstagen und an Silvester wird beim Darts traditionell nicht gespielt. Das Finale wird am 3. Januar ausgetragen.

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.