X
#GABFAF
Fußball in Deutschland
Fußball International
Fußball-Nationalmannschaft
Fußball in den Regionen
Fussball nach Bundesländern
Boulevard
eSports
Sportmix

WM-Tabelle: Alle 32 Teams im Ranking – so schlecht ist Deutschland wirklich

Das frühe aus der deutschen Nationalmannschaft bei der WM in Russland sorgte für großen Frust. © 2018 Getty Images

Der Auftritt der deutschen Nationalmannschaft bei der WM war katastrophal – doch wie schlecht war die DFB-Elf im Vergleich? Fakt ist: Auch im Ranking aller 32 Teilnehmer schneidet der amtierende Weltmeister nicht gut ab.

So viele Eigentore wie noch nie, so viele Elfmeter wie noch nie – diese WM ist eine der Kuriositäten. Da verwundert es nicht, dass auch die Topteams des bisherigen Turnierverlaufs nicht immer die sind, die man dort erwartet hätte. Überträgt man die Ergebnisse aus der Gruppenphase auf ein Gesamtranking und ordnet nach Punkten und Torverhältnis, landet mit Belgien, Kroatien und Uruguay (alle neun Punkte) ein Überraschungstrio ganz oben. Vor allem Kroatien – in einer Gruppe mit Vizeweltmeister Argentinien, Nigeria und Island – beeindruckte mit einer makellosen Bilanz und überragenden Auftritten.

Anzeige
Mehr zum WM-Aus

Den gänzlich gegensätzlichen Weg schlug Titelverteidiger Deutschland ein. Statt eines Durchmarschs zum viel beschworenen fünften Stern, erwies sich die Vorrunde als Gestolper mit katastrophalem Ausgang: Raus nach der Gruppenphase – das gab es noch nie. Das macht sich auch im Gesamtranking bemerkbar. Dort landet die DFB-Elf gleichauf mit Serbien und knapp vor Tunesien.

Hier das Gesamtranking zum Durchklicken:

Tabelle: Alle WM-Teilnehmer im Ranking

Zur Galerie
Platz 1 - Belgien (Achtelfinalist) | 9:2 Tore | 9 Punkte

Ähnlich wie der Sieger des Finales vor vier Jahren bekleckerte sich auch Vizeweltmeister Argentinien nicht gerade mit Ruhm. Die „Albiceleste“ hatte große Schwierigkeiten, ins Turnier zu kommen, und stand nach dem 0:3 gegen Kroatien kurz vor dem Aus. Erst ein etwas glücklicher Sieg gegen Nigeria ebnete den Weg ins Achtelfinale. Im Ranking macht sich der holprige Start allerdings bemerkbar: Argentinien steht dort nur auf Rang 18 – hinter den ausgeschiedenen Senegal und Iran. Am Samstag mussten die Südamerikaner durch die Achtelfinalpleite gegen Frankreich dann die Koffer packen.

Die 8 Fragen nach dem WM-Aus – hier abstimmen!

Die aktuellen Top-Themen
Fußball-WM Deutschland ()
Anzeige