12. November 2022 / 15:53 Uhr

WM-Teilnahme für Japan-Profi Wataru Endo unsicher? Stuttgart-Trainer Wimmer gibt Update

WM-Teilnahme für Japan-Profi Wataru Endo unsicher? Stuttgart-Trainer Wimmer gibt Update

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Michael Wimmer (r.) ist optimistisch, dass Wataru Endo zur WM fahren kann.
Michael Wimmer (r.) ist optimistisch, dass Wataru Endo zur WM fahren kann. © IMAGO/Avanti/Kirchner-Media (Montage)
Anzeige

Dem VfB Stuttgart steht Wataru Endo vor der WM-Pause nicht mehr zur Verfügung. Doch reicht es für den Japaner für das Turnier in Katar? Stuttgart-Trainer Michael Wimmer gab am Samstag ein Update zum Gesundheitszustand des 29-Jährigen.

Dem japanischen Nationalspieler Waturo Endo geht es nach Angaben von VfB Stuttgarts Trainer Michael Wimmer besser. "Er ist auf einem guten Weg", sagte der Coach der Schwaben am Samstag vor dem Auswärtsspiel in der Bundesliga gegen Bayer 04 Leverkusen: "Er hat noch ganz leichte Kopfschmerzen."

Anzeige

Endo war am Dienstagabend beim 2:1 in Stuttgart gegen Hertha BSC nach einem schweren Zusammenprall für kurze Zeit bewusstlos gewesen. Der Japaner war anschließend ins Krankenhaus gebracht worden, er hatte dies mit Verdacht auf eine Gehirnerschütterung nach einer Nacht wieder verlassen können. Am Freitag besuchte er die VfB-Mannschaft.

Wimmer bekräftigte, dass Endo zur WM mit Japan reisen werde. "Und wir hoffen, dass es auch reicht, dass er bei der WM spielen kann." Japan ist neben Spanien und Costa Roca Gegner der deutschen Nationalmannschaft in der Gruppenphase der WM in Katar, die am Sonntag kommender Woche beginnt.

Anzeige: Erlebe die gesamte Bundesliga mit WOW und DAZN zum Vorteilspreis