29. September 2022 / 19:24 Uhr

DFB-Comeback von Mats Hummels zur WM in Katar? BVB-Coach Edin Terzic spricht von "großer Chance"

DFB-Comeback von Mats Hummels zur WM in Katar? BVB-Coach Edin Terzic spricht von "großer Chance"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Aus Sicht von BVB-Coach Edin Terzic wäre Mats Hummels eine sinnvolle Ergänzung für den DFB-Kader bei der WM.
Aus Sicht von BVB-Coach Edin Terzic wäre Mats Hummels eine sinnvolle Ergänzung für den DFB-Kader bei der WM. © IMAGO/RHR-Foto/Sven Simon (Montage)
Anzeige

In der deutschen Nationalmannschaft verzichtete Bundestrainer Hansi Flick zuletzt auf die Dienste von Verteidiger Mats Hummels. BVB-Coach Edin Terzic rechnet zur WM zum Jahresende in Katar dennoch mit einer Nominierung seines Routiniers.

Borussia Dortmunds Chefcoach Edin Terzic rechnet mit einem Nationalmannschafts-Comeback von Mats Hummels zur Weltmeisterschaft in Katar. "Ich bin mir sicher, dass, wenn Mats weiter so spielt, er eine große Chance hat, bei der WM dabei zu sein", sagte Terzic am Donnerstag. "Aber das ist nicht meine Entscheidung. Meine Entscheidung auf der Verteidiger-Position ist schon schwer genug. Alles weitere wird Hansi Flick entscheiden."

Anzeige

Der BVB hatte vor der Saison die Nationalspieler Nico Schlotterbeck vom SC Freiburg und Niklas Süle vom FC Bayern München für die Innenverteidigung geholt. Dennoch behielt der 33 Jahre alte Hummels bislang seinen Stammplatz. "Mats ist wie alle Innenverteidiger bei uns in einer richtig guten Form", urteilte Terzic.

Hummels selbst hatte zuletzt angegeben, mit Bundestrainer Flick in einem "regelmäßigen" Austausch zu sein. Sein bislang letztes Länderspiel absolvierte er im EM-Achtelfinale gegen England (0:2) im Juni 2021.

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.