16. September 2020 / 10:01 Uhr

Wolff Fuss über den Bundesliga-Auftakt: Auf den FC Bayern und Schalke 04 wartet ein Kaltstart

Wolff Fuss über den Bundesliga-Auftakt: Auf den FC Bayern und Schalke 04 wartet ein Kaltstart

Wolff-Christoph Fuss
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Rabbi Matondo und Alphonso Davies treffen zum Bundesliga-Auftakt aufeinander. Ob dann Zuschauer dabei sein werden, ist noch offen.
Rabbi Matondo und Alphonso Davies treffen zum Bundesliga-Auftakt aufeinander. Ob dann Zuschauer dabei sein werden, ist noch offen. © imago images/Montage
Anzeige

Zum Start der Bundesliga gibt es gleich ein Duell zweier Traditionsvereine, die in der zurückliegenden ersten Pokal-Runde noch nicht gefordert war. Das war's allerdings schon mit den Gemeinsamkeiten zwischen dem FC Bayern und Schalke 04, wie Wolff-Christoph Fuss in seiner SPORTBUZZER-Kolumne herausstellt.

Anzeige

Freitag geht’s los in der Bundesliga. Das Pokal-Wochenende war schon mal ganz nett. Arm an Sensationen, wenngleich nicht ohne Überraschungen. Die Volksfeste zur ersten Runde auf dem Land durften wegen Corona nicht steigen, zum Teil wurde sogar das Heimrecht getauscht. Und doch kehrten die ersten Zuschauer in die Arenen zurück. Ein akustischer Genuss. Noch kein Vergleich zu vorher, aber ein Anfang. Ob auch zum Bundesliga-Start am Freitag Fans dabei sind, ist noch offen.

Unabhängig davon hat sich der FC Bayern München dazu entschlossen, den Saisonauftakt zu übernehmen. Nach der verlängerten Champions-League-Saison mit der Kür zum Triple-Sieger ließ man aber die Partie im Pokal gegen Düren in den Oktober verschieben. Der FC Schalke, Münchens erster Gegner in der Liga, hätte gerne im Pokal gespielt, durfte aber nicht, weil Juristen und Verband noch über den Gegner zu befinden haben.

Mehr vom SPORTBUZZER

Zwei Kaltstarter in der leeren Münchner Arena. So beginnt die neue Bundesligasaison. So beginnt die Jagd auf den Titelverteidiger. Schalke wird nicht zu den Jägern gehören. Dortmund und Gladbach greifen am Samstag im direkten Duell ein. Das könnten zwei Jäger werden. Leipzig und Leverkusen folgen am Sonntag. Auch zwei mögliche Jäger. Für alle Herausforderer gilt: Ein erfolgreicher Titelkandidat braucht eine perfekte Saison und eine un-perfekte der Bayern.

Immer dienstags wechseln sich an dieser Stelle Bestsellerautor Ronald Reng, der Ex-Schiedsrichter und heutige Motivationscoach für Unternehmen Babak Rafati, Sky-Kommentator Wolff Fuss und Jochen Breyer, Moderator des ZDF-„Sportstudios“, mit Meinungsbeiträgen ab. Sie sind alle Kolumnisten des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND), zu dem auch der SPORTBUZZER gehört.