16. März 2021 / 07:04 Uhr

Wolff Fuss: Lautes Nachdenken bei Schalke 04 und beim DFB - Wo landet Ralf Rangnick?

Wolff Fuss: Lautes Nachdenken bei Schalke 04 und beim DFB - Wo landet Ralf Rangnick?

Wolff-Christoph Fuss
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Begehrte Personalie: Wo liegt die Zukunft von Ralf Rangnick?
Begehrte Personalie: Wo liegt die Zukunft von Ralf Rangnick? © IMAGO/Camera 4 (Montage)
Anzeige

Ralf Rangnick ist dieser Tage wohl der gefragteste deutsche Trainer auf dem Markt. SPORTBUZZER-Kolumnist Wolff Fuss weiß: Vor allem der FC Schalke 04 und der DFB, der einen Nachfolger für Bundestrainer Joachim Löw sucht, denken laut über Rangnick nach.

Ein Mann steigt in ein Taxi und der Fahrer fragt ihn: "Wo soll es denn hingehen?" Der Fahrgast antwortet: "Ist egal, ich werde überall gebraucht." Ein Kalauer mit Bart, zugegeben, und doch könnte sich Ralf Rangnick dieser Tage so fühlen. Der beste Fußballtrainer, der im Moment frei verfügbar auf dem Markt ist und der zu allen Schandtaten bereit zu sein scheint. Einer der großen Entwickler dieser Branche. Der die TSG 1899 Hoffenheim und RB Leipzig praktisch erfunden hat, der den FC Schalke 04 einst auf Champions-League-Kurs pimpte und zum Pokalsieg führte, der beim VfB Stuttgart und bei Hannover 96 zumindest nachhaltig wirkte.

Anzeige

Brauchen können ihn viele. Denkt Max Eberl über ihn nach? Wir wissen es nicht. Vielleicht im Verborgenen. Viele denken im Verborgenen. Schalke nicht. Schalke denkt laut. Und auf Schalke denken die Entscheider sogar so laut, dass im Aufsichtsrat bereits gestritten wird.

Die Anhänger der Königsblauen unterschreiben zu Zehntausenden Online-Petitionen, wünschen sich Rangnick als Sportvorstand. Das dokumentiert zweifelsfrei: nirgendwo ist die Bedürftigkeit derzeit so groß wie auf Schalke. Der arme Neu-Trainer Dimitrios Grammozis steht schon infrage, da hat er noch gar nicht richtig angefangen bei den Gelsenkirchenern. Der Deutsche Fußball-Bund denkt laut über einen Nachfolger von Bundestrainer Joachim Löw nach. Weil er es muss. Der Verband denkt konkret: Rangnick ist einer der Besten von denen, die in Frage kommen, und er ist der beste, der frei ist. Der Umworbene selbst sagt nur: Schalke ist eine Herzensangelegenheit, die Nationalmannschaft ist reizvoll. Ralf Rangnick besteigt das Taxi.

Immer dienstags wechseln sich an dieser Stelle Bestseller-Autor Ronald Reng, der Ex-Schiedsrichter und heutiger Motivationscoach Babak Rafati, Sky-Kommentator Wolff Fuss und Jochen Breyer, Moderator des ZDF-„Sportstudios“, mit Meinungsbeiträgen ab. Sie sind alle Kolum­nisten des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND).

Anzeige: Erlebe die gesamte Bundesliga mit WOW und DAZN zum Vorteilspreis