07. Mai 2019 / 13:35 Uhr

Wolfsburg Blue Wings landen Auswärtssieg

Wolfsburg Blue Wings landen Auswärtssieg

Jürgen Braun
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
image2-2
Große Kulisse, wichtiger Sieg: Die Blue Wings (in blau) landteen ein 29:20 in Ritterhude. © Blue Wings
Anzeige

Erster Schritt zum Klassenerhalt für Aufsteiger Wolfsburg Blue Wings in der Football-Regionalliga: Bei den Ritterhude Badgers gab es ein 29:20 (0:7/15:0/7:13/7:0). Mit diesem ersten Erfolg im zweiten Spiel verließen die Wings den letzten Platz.

Anzeige
Anzeige

Die Badgers legten vor rund 500 Zuschauern den besseren Start hin. Im zweiten Quarter sprang dann auch der Funke bei den Blue Wings über, die plötzlich kaum wiederzuerkennen waren. Per Touchdown und anschließender Zwei-Punkte Conversion übernahmen sie die Führung und waren erst einmal kaum noch aufzuhalten. Nach der Pause machten die Blue Wings genau dort weiter, wo sie zuvor aufgehört hatten und erhöhten auf 22:7. Aufgrund des Punktepolsters wurden die Blue Wings zu fahrlässig, woraus die Badgers augenscheinlich neue Kraft schöpften und zum Gegenangriff übergingen. Es wurde knapper. Doch mit einem Kick-Off-Return, den Arne Dettmer als Solo in die gegnerische Endzone lief, war die Partie gelaufen.

Erstes Heimspiel am 18. Mai

„Wir befinden uns zwar noch am Anfang der Saison und haben noch einen langen Weg vor uns, aber das war ein wichtiger Sieg für uns. Den kann uns keiner mehr nehmen!“, meinte Defense-Captain Michel Müller. „Das war echt überwältigend!“ betont Defense Coordinator Stefan Korten und lobt vor allem die Leistung seiner Defense: „Wir haben nur drei Touchdowns kassiert und konnten uns gegen einen physisch harten Gegner beweisen“. Die Offense (mit amerikanischem Quarterback) der Badgers konnte immer wieder Raumgewinn erzielen und überzeugte vor allem mit Aggressivität und Härte. Dennoch war Wolfsburgs Defense trotz kleinerer Aussetzer immer wieder zum richtigen Zeitpunkt hellwach, um Schlimmeres zu verhindern. „Das war eine gute Teamleistung und vor allem ein Arbeitssieg!“, urteilte Headcoach Stefan Trienke. Am 18. Mai steht den Wings das erste Heimspiel gegen die Hamburg Blue Devils bevor.

Wolfsburg Blue Wings in Ritterhude (29:20 für Wolfsburg)

image6 Zur Galerie
image6 ©
Anzeige

Wings-Punkte: Jan-Erik Leusmann (1 Touchdown), Marcel Heinecke (1 Touchdown), Kevin Walter (1 Touchdown), Arne Dettmer (1 Touchdown, 1 Two-Point-Conversion), Sven Labahn (3 Points after Touchdown).

Mehr zum Wolfsburger Sport

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Wolfsburg/Gifhorn
Sport aus aller Welt