11. November 2021 / 16:35 Uhr

Wolfsburg-Pechvogel William: Wieder schwere Knie-Verletzung!

Wolfsburg-Pechvogel William: Wieder schwere Knie-Verletzung!

Engelbert Hensel
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
Fällt wieder lange aus: William (l.) vom VfL Wolfsburg.
Fällt wieder lange aus: William (l.) vom VfL Wolfsburg. © Boris Baschin
Anzeige

Das ist verdammt bitter: Der VfL Wolfsburg muss erneut lange auf William verzichten. Der Brasilianer hat sich beim 1:3 im Test gegen Hansa Rostock schwer am Knie verletzt.

Nächster Knie-Schock für William: Der Brasilianer des VfL Wolfsburg, der sich schon zweimal das Kreuzband gerissen hatte, und gerade erst wieder zurück war, fällt nun erneut lange aus. Der Rechtsverteidiger hat sich wieder eine schwere Knieverletzung zugezogen, wie der Fußball-Bundesligist am Donnerstagnachmittag mitteilte. Erneut ist das rechte Knie betroffen.

Anzeige

William und das Knie - im Februar 2020 hatte sich der 26-Jährige im Spiel gegen Düsseldorf das linke Kreuzband gerissen, im Mai 2021, als er zu Schalke ausgeliehen war, war das Kreuzband im rechten Knie kaputt. Jetzt das nächste Frust-Erlebnis für den kleinen Außenbahnspieler, der im letzten Auswärtsspiel beim 2:0 in Leverkusen erstmals wieder zum VfL-Aufgebot gehört hatte.

Mehr zum VfL Wolfsburg

Im Test am Mittwoch gegen Hansa Rostock feierte er sein Comeback. Aber: Beim Warmmachen vor der Partie verletzte sich der VfL-Brasi, Philipp Heller aus der A-Jugend rutschte daraufhin ins Wolfsburger Team. Aber zum Ende der ersten Halbzeit machte sich der Brasilianer dann doch wieder warm und wurde nach der Halbzeitpause auch eingewechselt. Doch nach sechs Minuten war das William-Comeback schon wieder Geschichte. Der Rechtsverteidiger ging ohne Fremdeinwirkung zu Boden und fasste sich danach ans zuletzt lädierte rechte Knie. Völlig gefrustet verließ er danach den Platz.

VfL-Trainer Florian Kohfeldt sprach nach der Partie von einem „kleinen Vorfall“ beim Warmmachen. William sei daraufhin untersucht worden, danach gab es sowohl von ihm als auch von der medizinischen Abteilung grünes Licht. Nur deshalb kam er nach der Pause zum Einsatz. Es war sein letzter Einsatz für eine ganz lange Zeit. Bitter! Möglicherweise spielt der Außenbahnspieler nie wieder für den VfL, sein Vertrag läuft am Saisonende aus.