10. März 2021 / 06:54 Uhr

Bericht: Wolfsburg-Trainer Oliver Glasner als Rose-Nachfolger bei Gladbach im Gespräch

Bericht: Wolfsburg-Trainer Oliver Glasner als Rose-Nachfolger bei Gladbach im Gespräch

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Wolfsburgs Trainer Oliver steht offenbar auf der Wunschliste von Borussia Mönchengladbach.
Wolfsburgs Trainer Oliver steht offenbar auf der Wunschliste von Borussia Mönchengladbach. © dpa (Montage)
Anzeige

Verliert der VfL Wolfsburg nach der aktuellen Spielzeit seinen Trainer? Wie die "Sport Bild" berichtet, befindet sich Oliver Glasner im Visier von Borussia Mönchengladbach. Eine Ausstiegsklausel könnte für den Wechsel innerhalb der Bundesliga sorgen.

Borussia Mönchengladbach beschäftigt sich laut Sport Bild mit Oliver Glasner vom VfL Wolfsburg als Nachfolger für Trainer Marco Rose. Rose verlässt den Bundesligisten nach der Saison in Richtung Borussia Dortmund. Der Österreicher Glasner steht beim VfL zwar noch bis 2022 unter Vertrag, hat nach Medienberichten aber eine Ausstiegsklausel. Dass der 46-Jährige über die Saison hinaus bei den Wölfen bleibt, sei "äußerst unrealistisch".

Anzeige

Zudem habe Glasner nicht das beste Verhältnis zu Sport-Geschäftsführer Jörg Schmadtke. Der hatte am Wochenende aber noch dem Kicker gesagt: "Ich gehe natürlich davon aus, dass wir mit Oliver auch in die nächste Saison gehen." In der Bundesliga steht Wolfsburg auf Rang drei. Gladbach steht auf Platz zehn und kämpft noch um Europa.

Mehr vom SPORTBUZZER

Gladbachs Sportchef Max Eberl erwartet keinen schnellen Erfolg bei der Trainersuche. "Es wird schon noch dauern", sagte der Manager des Bundesligisten zuletzt dem TV-Sender Sky. Er suche als Nachfolger von Rose "den am besten passendsten Trainer".