14. Juli 2021 / 17:25 Uhr

Wolfsburger Kreisliga bis 2. Kreisklasse: Einfache Staffeln statt Teilung

Wolfsburger Kreisliga bis 2. Kreisklasse: Einfache Staffeln statt Teilung

Henning Kampen
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
Treffen auch in der kommenden Kreisliga-Saison wieder aufeinander: Der TV Jahn Wolfsburg (l.) und der SSV Vorsfelde II.
Treffen auch in der kommenden Kreisliga-Saison wieder aufeinander: Der TV Jahn Wolfsburg (l.) und der SSV Vorsfelde II. © Boris Baschin
Anzeige

Der Wolfsburger Fußball-Kreis wird die Ligen der Herren-Mannschaften in der kommenden Spielzeit erneut nicht in Staffeln unterteilen. Hinsichtlich der Teams in der 2. Kreisklasse gibt es einige Änderungen.

Anzeige

Wie in der vergangenen Saison werden auch in der Spielzeit 2021/22 im Fußball-Kreis Wolfsburg die Herren-Ligen nicht in Staffeln unterteilt. Von der Kreisliga bis zur 2. Kreisklasse treten jeweils zwölf Mannschaften in Hin- und Rückrunde gegeneinander an. Ernsthafte Überlegungen, die Spielklassen in kleinere Staffeln zu unterteilen, habe es im Kreis Wolfsburg nicht gegeben, „da wir gar nicht so viele Mannschaften haben“, betonte Wolfsburgs Spielausschuss-Vorsitzender Bernd Hartwig schon mehrmals.

Anzeige

Der Kreis plant mit jeweils einem Auf- und Absteiger, „um einen Wettbewerbs-Charakter garantieren zu können“, so Hartwig. Festgelegt wurde dies aber noch nicht, das kann sich nach der Vorstandssitzung am 22. Juli ändern. Für vom Spielbetrieb abgemeldete Mannschaften durften keine Nachrücker bestimmt werden, da die Saison 2020/21 vom Niedersächsischen Fußball-Verband annulliert wurde.

Pflichtspiel-Beginn Anfang September

Los geht der Pflichtspiel-Betrieb am 4./5. September mit der ersten Pokalrunde, der erste Liga-Spieltag ist für das darauffolgende Wochenende angesetzt. Der letzte Hinrunden-Spieltag findet am 20./21. November statt, bis zur Winterpause (20. Dezember bis 18. Januar) beginnen die ersten Rückrunden-Spieltage. Der abschließende Spieltag soll am 21./22. Mai 2022 gespielt werden. Die Pokal-Endspiele finden am 19. Juni 2022 statt.

Aus der Kreisliga meldete sich in der vergangenen Saison Rot-Weiß Wolfsburg ab, vom 1. FC Wolfsburg bleibt nur die Bezirksliga-Mannschaft bestehen, beide Reserve-Teams wurden vom Spielbetrieb abgemeldet. In der 2. Kreisklasse wird es einige Änderungen geben. Nicht mehr dabei ist die DJK Wolfsburg II. Die Zweitvertretung von Atletico spielt künftig als Vatan Sport II, wie Hartwig mitteilt. Neu dabei sein werden der TSV Wolfsburg II, WSV Wendschott III sowie der VfL Wolfsburg II.

Kreisliga

SSV Vorsfelde II
TSV Heiligendorf
ESV Wolfsburg
FSG Neindorf/Almke
TV Jahn Wolfsburg
SG Kästorf/Warmenau/Brackstedt
TSV Wolfsburg
TSV Ehmen
Sport Union Wolfsburg
TSV Sülfeld
TSG Mörse II
SV Reislingen/Neuhaus II

1. Kreisklasse

SSV Velstove
SV Sandkamp
ESV Wolfsburg II
SSV Vorsfelde III
VfR Eintracht Nord
TSV Heiligendorf II
MTV Hattorf
DJK Wolfsburg
Atletico Wolfsburg
VfB Fallersleben II
SV Barnstorf II
TSV Hehlingen II

2. Kreisklasse

VfB Fallersleben III
TSV Sülfeld II
Vatan Sport Wolfsburg
Vatan Sport Wolfsburg II
SG Neindorf/Almke/Hattorf II
TV Jahn Wolfsburg II
SV Nordsteimke
WSV Wendschott II
VfR Eintracht Nord II
TSV Wolfsburg II
VfL Wolfsburg II
WSV Wendschott III