19. Dezember 2020 / 00:06 Uhr

Wolfsburger Sportlerwahl 2020: Das sind die Kandidaten, hier könnt ihr abstimmen

Wolfsburger Sportlerwahl 2020: Das sind die Kandidaten, hier könnt ihr abstimmen

Andreas Pahlmann
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
Die Sportlerwahl 2020 findet erstmals als Online-Voring statt
Die Sportlerwahl 2020 findet erstmals als Online-Voring statt
Anzeige

Wolfsburg Sportler und Sportlerin des Jahres werden erstmals online gewählt. Hier gibt es die Kandidaten und Kandidatinnen - und den Link zu Abstimmung.

Sie habt ihr die Wahl: Die Sportler und Sportlerinnen des Jahres werden in Wolfsburg erstmals per Online-Voting bestimmt. Heute geht’s los. In den Kategorien „Sportler des Jahres“, „Sportlerin des Jahres“ und „Mannschaft des Jahres“ stehen jeweils drei Vorschläge zur Wahl – die Kandidaten und Kandidatinnen stellen wir euch hier vor.

Anzeige

Seit 1956 kürt die Stadt Wolfsburg ihre Sportler und Sportlerinnen des Jahres, erstmals werden die Auszuzeichnenden nicht von einer Jury bestimmt, sondern per Online-Voting gewählt. „Eine Premiere über die ich mich sehr freue“, so Wolfsburgs Oberbürgermeister Klaus Mohrs, „weil wir damit die Wahl auf eine breite Basis stellen und ihre Bedeutung für den Sport unterstreichen. Zwar war der Wettkampf-Kalender 2020 bedingt durch Covid-19 nicht prall gefüllt, aber dennoch sind herausragende sportliche Leistungen von Wolfsburger Sportlern und Sportlerinnen erbracht worden. Wählen Sie deshalb Ihre Sportlerin, Ihren Sportler oder Ihre Mannschaft des Jahres. Es geht um Titel, Zeiten und Weiten, aber auch um Charakter, Haltung und Auftreten.“

Eine Jury, bestehend aus Vertretern von Stadt, Sportverbänden und Journalisten, gibt es immer noch. Aber diese kürt diesmal nicht den Sportler, die Sportlerin und die Mannschaft des Jahres, sondern macht in den drei Kategorien jeweils drei Vorschläge, die Entscheidung treffen dann alle interessierten Bürgerinnen und Bürger per Mausklick.

Wolfsburger Sportlerwahl: Das sind die Kandidatinnen und Kandidaten

Sportlerwahl 2020 Zur Galerie
Sportlerwahl 2020 ©

Für die Wahl richtet die Stadt eine eigene Online-Plattform ein, auf der bis zum 4. Januar abgestimmt werden kann. „Ich hoffe, dass sich viele Interessierte am neuen Online-Voting beteiligen, um so die Wertschätzung für unsere besten Sportler und Sportlerinnen eines Jahres noch mehr zum Ausdruck zu bringen“, sagt Sportausschuss-Vorsitzender Werner Reimer.

Hier geht's zur Abstimmung auf der Homepage der Stadt

Durch die Corona-Einschränkungen kann die Ehrung der Sieger und Siegerinnen diesmal nicht im gewohnten Rahmen erfolgen - grundsätzlich möchte die Stadt aber weiterhin erfolgreiche Sportler und verdiente Ehrenamtliche „in einer Gala in festlichem Ambiente“ (Reimer) auszeichnen. „Durch die Ausweitung der Vorauswahl auf drei Wahl-Vorschläge je Kategorie legt die Jury die drei Podien fest. Da immer auch ein Vorschlag aus dem Amateur-Bereich dabei sein muss, sollen damit Amateure, die neben dem Leistungssport einem Beruf nachgehen und manchmal im Schatten von herausragenden Profis aus Fußball oder Eishockey stehen, mehr Anerkennung erfahren“, so Reimer.

Zuletzt fand die Veranstaltung „Meister des Sports“ im Vorsfelder Schützenhaus statt, Ende Februar waren dort die Judoka Giovanna Scoccimarro (MTV Vorsfelde) als Sportlerin des Jahres, Leichtathlet Phil Grolla (VfL Wolfsburg) als Sportler des Jahres und die Bundesliga-Fußballerinnen des VfL als Mannschaft des Jahres ausgezeichnet worden.