02. März 2017 / 23:00 Uhr

Wollscheid trainiert wieder bei den Profis

Wollscheid trainiert wieder bei den Profis

Marcel Westermann
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
Vorläufige Rückkehr: Phillip Wollscheid.
Vorläufige Rückkehr: Phillip Wollscheid (M.). © Peter Steffen
Anzeige

Unter Ex-VfL-Coach Valérien Ismaël noch in die zweite Mannschaft verschoben, nach dem Trainerwechsel wieder zurück bei den Profis - zumindest vorübergehend: Philipp Wollscheid trainierte am Donnerstag wieder mit seinen Kollegen aus dem Bundesliga-Team.

Anzeige

Zuvor hatte Ismaël den Innenverteidiger nach einer verbalen Auseinandersetzung mit einem Mitglied des Trainerstabs in die Regionalliga-Mannschaft abgegeben. Neu-Trainer Andries Jonker erklärte: „Ich wollte gern elf gegen elf spielen, das geht schlecht mit 18 Spielern. Mein Co-Trainer Uwe Speidel hat mit Rüdiger Ziehl gesprochen und das organisiert. Ich habe selbst noch nicht mit Philipp gesprochen, aber werde es nächste Woche mal tun“, sagte der Niederländer.

Anzeige

Wollscheid war im August kurz vor dem Schließen des Transferfensters von Stoke City verpflichtet worden, spielte aber sportlich kaum eine Rolle und kam nur zu drei Pflichtspieleinsätzen für den VfL - allesamt im vergangenen September.