20. November 2021 / 16:14 Uhr

Wunder-Runde: Hamilton sichert sich Pole-Position in Katar - Verstappen mit Abstand Zweiter

Wunder-Runde: Hamilton sichert sich Pole-Position in Katar - Verstappen mit Abstand Zweiter

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Lewis Hamilton steht mit seinem Mercedes auf der Pole-Position, Max Verstappen (kleines Bild) ist Zweiter.
Lewis Hamilton steht mit seinem Mercedes auf der Pole-Position, Max Verstappen (kleines Bild) ist Zweiter. © Getty Images/Montage
Anzeige

Lewis Hamilton gibt zum Saisonabschluss mächtig Gas: Der amtierende Weltmeister hat seinen ärgsten Rivalen Max Verstappen mit einer starken Runde im Qualifying distanziert und startet am Sonntag von der Pole-Position. Sebastian Vettel wird Zehnter.

Weltmeister Lewis Hamilton geht vom ersten Startplatz in das Formel-1-Premierenrennen in Katar. Der 36 Jahre alte Brite sicherte die Pole Position am Samstag in seinem Mercedes überlegen vor Max Verstappen im Red Bull und Valtteri Bottas im zweiten Silberpfeil. Sechs Tage nach seinem Sieg in Brasilien hatte Hamilton dank einer starken Runde eine knappe halbe Sekunde Vorsprung auf Herausforderer Verstappen.

Auf dem Kurs nördlich von Doha steuerte Sebastian Vettel seinen Aston Martin unter Flutlicht auf Rang zehn. Mick Schumacher schied im Haas bereits in der ersten K.o.-Runde aus und belegte Rang 19. Hinter dem 22-Jährigen landete einzig Teamkollege Nikita Masepin.

Vor dem drittletzten Saisonrennen am Sonntag (15.00 Uhr/Sky) führt Verstappen in der Gesamtwertung mit 14 Punkten vor Hamilton. Der Grand Prix findet auf den Tag genau ein Jahr vor Beginn der Fußball-WM statt. Die Strecke sprang für das australische Melbourne ein. Dort kann aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie auch in diesem Jahr kein Grand Prix durchgeführt werden. Ab 2023 gehört das wegen der vielfach kritisierten Menschenrechtssituation umstrittene Katar für mindestens zehn Jahre dauerhaft zum Rennkalender.