15. November 2020 / 14:00 Uhr

Würzburg-Coach Trares bereitet sein Team im Trainingslager auf Hannover 96 vor

Würzburg-Coach Trares bereitet sein Team im Trainingslager auf Hannover 96 vor

Sportredaktion Hannover
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Der neue Coach Bernhard Trares im Würzburg-Trainingslager.
Der neue Coach Bernhard Trares im Würzburg-Trainingslager. © imago images/HMB-Media
Anzeige

Seit knapp einer Woche ist Bernhard Trares der neue Mann an der Seitenlinie der Würzburger Kickers. Um seine Mannschaft besser kennenzulernen, absolvierte der nächste 96-Gegner ein kurzes Trainingslager. Am kommenden Wochenende (Sonntag, 13.30 Uhr) ist Hannover 96 zu Gast in Würzburg.

Anzeige

Der Zweitligaletzte bereitete sich im Trainingslager auf Hannover 96 vor. Vor der Partie am 22. November war der neue Würzburger Trainer Bernhard Trares zufrieden: „Wir hatten fantastische Bedingungen und haben uns konzentriert auf den Neustart nach der Länderspielpause vorbereitet.“ In der Nähe von Bad Mergentheim südwestlich von Würzburg hatte der Aufsteiger trainiert.

Anzeige

Der Nachfolger von Marco Antwerpen lernte seine neue Mannschaft bei zwei täglichen Einheiten besser kennen. „Wir hatten gute und knackige Einheiten. Für den Teamzusammenhalt waren die Tage sehr wichtig, da wir auch außerhalb des Platzes Zeit miteinander verbrachten und uns besser kennenlernten. Ich bin überzeugt davon, dass uns das nochmals einen Schub gibt“, befand Mittelfeldspieler David Kopacz.

Mehr zu Hannover 96

"Es gibt leichtere Aufgaben"

Kocak sah dem Trainerwechsel in Würzburg gelassen entgegen. Das sei nicht sein Thema, sagte Kocak: Und fügte selbstbewusst hinzu: „Es gibt leichtere Aufgaben, als im ersten Spiel gegen Hannover 96 zu spielen.“ Das sah Trares offensichtlich ähnlich. In der ersten DFB-Pokalrunde hatte 96 nach 3:0-Führung 3:2 in Würzburg gewonnen.