27. Dezember 2021 / 12:48 Uhr

Yavuz Ögüt auch als Schwarzgurt gleich auf dem Podium

Yavuz Ögüt auch als Schwarzgurt gleich auf dem Podium

Jürgen Braun
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
ÖGÜT_Podium_North_Ameican_Masters
Erste Medaille als Schwarzgurt: Yavuz Ögüt (2. v.r.) wurde in Anaheim Dritter. © privat
Anzeige

Die Medaillensammlung des Yavuz Ögüt ist wieder ein bisschen größer geworden Der Brazilian Jiu-Jitsuka des VfL Wolfsburg wurde bei seinem ersten Auftritt als Schwarzgurtträger in Anaheim/USA Dritter.

Vor zwei Wochen hatte der Wolfsburger Kampfsportler Yavuz Ögüt seinen schwarzen Gürtel im Brazilian Jiu-Jitsu erhielt. In Anaheim/Kalifornien trat er nun bei den North American Mastersmeisterschaften seines Sports an und konnte prompt den dritten Platz in seiner neuen Klasse erreichen. „Es war genauso wie ich es zuvor prophezeit habe – mein Halbfinalgegner war bereits neun Jahre lang Schwarzgurt, also genau so lange wie ich diesen Sport mache, das hat man dann im Kampf auch gemerkt“, berichtete Ögüt.

Anzeige

Dabei war es ein sehr knapper Kampf! Ögüt riss seinen Kontrahenten und späteren Goldmedaillen-Gewinner Omar Sabah gekonnt zu Boden und sicherte sich die ersten zwei Punkte. „ Ich attackierte dann gleich sein Knie und setzte einen Kniehebel an. Leider war meine Position etwas zu schräg und somit rutschte ich zur Seite ab. Dadurch konnte mein Gegner wieder nach oben rutschen und bekam ebenfalls zwei Punkte“, beschreibt der Sportler des Vfl Wolfsburg, der einst ein guter Fußballer war, dann irgendwann den Kampfsport für sich entdeckte. Sabah arbeitete danach routiniert weiter, erholte noch drei Punkte. Anschließend ging dem Wolfsburger die Zeit aus. „Ich habe zwar den Einzug ins Finale knapp verpasst aber für das erste Mal hat es schon ganz gut ausgesehen."

Yavuz Ögüt - in aller Welt sammelt er Brazilian-Jiu-Jitsu-Siege

Yavuz Ögüt - in aller Welt sammelt er Brazilian-Jiu-Jitsu-Siege Zur Galerie
Yavuz Ögüt - in aller Welt sammelt er Brazilian-Jiu-Jitsu-Siege © Privat

An den Flüchtigkeitsfehlern habe ich schon am nächsten Tag mit meinem Trainier Gokor Chvichyan in North Hollywood gearbeitet. Ich bin gespannt auf das nächste Turnier“, sagte der Wolfsburger. Seine erste Schwarzgurt-Medaille schenkte Ögüt nach seiner Rückkehr seinem Hauptsponsor Matthias Thönebe von der Flechtdorfer Mühle. „Ohne seine Unterstützung würde ich solche Turniere von zu Hause aus im Internet verfolgen“!


Mitte Februar geht es für Yavuz Ögüt zur EM nach Rom.