29. Dezember 2020 / 12:14 Uhr

Youngster im Visier: VfB Stuttgart an Transfer von Arsenal-Stürmer Folarin Balogun interessiert

Youngster im Visier: VfB Stuttgart an Transfer von Arsenal-Stürmer Folarin Balogun interessiert

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Folarin Balogun steht beim VfB Stuttgart offenbar weit oben auf dem Wunschzettel.
Folarin Balogun steht beim VfB Stuttgart offenbar weit oben auf dem Wunschzettel. © imago images/PRiME Media Images
Anzeige

Bundesliga-Aufsteiger VfB Stuttgart will sich offenbar in der Offensive verstärken. Wie mehrere Medien berichten, sollen die Schwaben ein Auge auf Folarin Balogun vom FC Arsenal geworfen haben. Dessen Vertrag bei den Londonern läuft am Saisonende aus.

Der VfB Stuttgart hat Interesse an einer Verpflichtung von Stürmer Folarin Balogun vom FC Arsenal. Wie mehrere Medien berichten, würde Sportdirektor Sven Mislintat den 19 Jahre alten Offensivmann gerne von seinem Ex-Klub aus London in die Bundesliga lotsen. Nach dpa-Informationen kommt ein möglicher Transfer des englischen U20-Nationalspielers für den VfB in diesem Winter aber wohl nur infrage, wenn sich auch auf seiner Abgabeseite etwas tut.

Anzeige

Baloguns Vertrag bei Arsenal läuft noch bis Ende Juni 2021. In dieser Saison kam er bislang viermal in der Europa League, aber noch nicht in der Premier League zum Einsatz. Stattdessen spielte er überwiegend für die U23 der Londoner in der Premier League 2. Dort erzielte er in zehn Partien vier Tore und bereitete zwei weitere Treffer vor.

Mehr vom SPORTBUZZER

Beim VfB Stuttgart wäre der Angreifer eine Alternative zu Silas Wamangituka und Sasa Kalajdzic im Sturmzentrum. Der Marktwert des in New York geborenen Balogun liegt laut transfermarkt.de bei vier Millionen Euro.