11. Februar 2019 / 18:02 Uhr

Zehn Siege in Folge! Hannover Indians sind bereit für die 2. Liga

Zehn Siege in Folge! Hannover Indians sind bereit für die 2. Liga

Stephan Hartung
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Gut gelaunt: Die Mitspieler feiern den Torschützen Brent Norris (links) gegen Duisburg. Es läuft bei den Hannover Indians.
Gut gelaunt: Die Mitspieler feiern den Torschützen Brent Norris (links) gegen Duisburg. Es läuft bei den Hannover Indians. © Florian Petrow
Anzeige

Der Aufstiegstraum der Hannover Indians lebt! Der Eishockey-Oberligist hat bereits die Lizenz-Bürgschaft hinterlegt. Aber ist das Team der Stunde schon fit für die DEL 2?

Anzeige
Anzeige

Mit zehn Siegen in Folge haben die Hannover Indians in der Eishockey-Oberliga ein Zeichen gesetzt. Die Mannschaft von Trainer Lenny Soccio kommt in Schwung für die Play-offs. Von Indians-Seite wird offen betont, dass man um die Meisterschaft mitspielen will. Doch wie fit für den Sprung in die DEL 2 sind die Indians schon? Wir machen den Check.

Lizenz-Bürgschaft für DEL 2 hinterlegt

Eine wichtige Voraussetzung haben die Indians schon frühzeitig erfüllt: Bis zum 15. Februar wäre Zeit gewesen, die Bürgschaft von 25 000 Euro für das Lizenz-Prüfungsverfahren bei der DEL 2 einzureichen. Dies haben die Verantwortlichen bereits vor Fristende erledigt. „Wir wollen damit für ein Signal gegenüber Spielern, Fans und Sponsoren sorgen“, sagt Indians-Hauptgesellschafter Uwe Schlüter.

In den vergangenen Jahren gab es eine solch klare Positionierung nicht. Da ließ der ECH die Frist verstreichen und betonte, dass man erst die Play-offs abwarten, vielleicht noch nachmelden und auf freie Plätze dank zurückziehender Teams hoffen wolle – ein Eiertanz, der die Bedeutung der Play-offs regelmäßig in Frage stellte, weil Teams ohne Teilnahme am Prüfungsverfahren ohnehin nicht aufstiegsberechtigt sind.

Bilder vom Spiel: Hannover Indians schlagen die Füchse Duisburg mit 5:3

Indianer Maximilian Pohl nimmt sich eine kleine Auszeit. Zur Galerie
Indianer Maximilian Pohl nimmt sich eine kleine Auszeit. ©
Anzeige

Habe die Jungs gefragt, ob unsere Siegesserie enden soll"

Auch das Selbstvertrauen stimmt bei den Indianern vom Pferdeturm – ein gutes Vorzeichen für die Play-offs ab 15. März. Am Sonntag lagen die Indians nach 40 Minuten gegen Duisburg mit 1:3 zurück. „Ich habe die Jungs in der Kabine gefragt, ob unsere Siegesserie heute zu Hause enden soll“, schildert Soccio und schiebt die Antwort der Spieler nach: „Nein, das wollen wir nicht.“ Der ECH drehte die Partie und gewann 5:3. Stürmer Lukas Valasek erzählte nach dem Spiel, „dass wir an uns glauben und sicher waren, dass wir das Spiel sowieso noch gewinnen“.

Der Kader ist prima aufgestellt

Ein weiterer Pluspunkt: Der Kader ist prima aufgestellt, im Januar haben die Indians durch Neuverpflichtungen ihren Kader in der Breite gestärkt. Wenn alle Spieler gesund bleiben, kann Soccio in die Play-offs mit vier Sturmreihen und drei Verteidigerpärchen gehen. Nur was mit Nick Bovenschen wird, ist noch unklar. Der Abwehrspieler fährt er­neut zur Untersuchung nach Köln zum Kniespezialisten Peter Schäferhoff. Möglich, dass ihm ein neues Innenband eingesetzt werden muss, was das Saisonende bedeuten würde. Bitter

Indians schwitzen beim MMA-Training in der Fightschool Hannover.

Klammergriff: Coach David Polokay (unten) nimmt Maximilian Pohl (oben) in die Mangel. Zur Galerie
Klammergriff: Coach David Polokay (unten) nimmt Maximilian Pohl (oben) in die Mangel. ©
LESENSWERT

Torhüterwechsel zahlt sich aus

Ansonsten ist die Stimmung bei den Indians bestens. Die Fans vertrauen der Mannschaft – und besitzen das nötige Feingefühl. Der Torhüterwechsel von Pa­trick Golombek zu Kevin Beech zur Mitte des Duisburg-Spiels sorgte für das Mo­mentum (Soccio: „Es tat mir leid für Patrick, aber ich musste ein Zeichen setzen“). Bei der Ehrenrunde forderten die Fans als ersten Spieler Golombek zu sich und feierten ihn mit Sprechchören.

Feiern würden die Indians auch, wenn der Aufstiegstraum in diesem Jahr endlich wahr würde ...

ANZEIGE: Hoodie und T-Shirt mit deinem Vereinsnamen! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt