13. Juni 2019 / 17:57 Uhr

Zellendorfer SV: Vereinsausflug nach Mittenwalde

Zellendorfer SV: Vereinsausflug nach Mittenwalde

Lars Sittig
Märkische Allgemeine Zeitung
Der Sportplatz in Mittenwalde ist das Ziel der Zellendorfer Delegation.
Der Sportplatz in Mittenwalde ist das Ziel der Zellendorfer Delegation. © Kevin Päplow
Anzeige

Fußballkreis Dahme/Fläming: Der ZSV wird mit zwei Teams beim Pokal-Endspieltag antreten und hat einen Bus gechartert.

Anzeige

Für den großen Tag im Vereinsleben haben sie sich etwas einfallen lassen beim Zellendorfer SV, die Kreispokal-Jugendfinalspiele in Mittenwalde wollen sie mit einem extra dafür gecharterten Bus ansteuern. „Nachdem unsere D- und C-Junioren das Endspiel erreicht haben, stellt der Verein einen Bus für Spieler und Fans zur Verfügung, um gemeinsam nach Mittenwalde zu fahren“, sagt ZSV-Sprecher Mirko Seifert.

Am Sonnabend werden auf der Sportanlage am Mittenwalder Frauenbuschacker insgesamt fünf Endspiele ausgetragen – zwei davon mit Zellendorfer Beteiligung. Die Duelle: E-Junioren (9 Uhr), SV Grün-Weiß Großbeeren gegen die SpG Rangsdorf/Groß Machnow, D-Junioren (10.30 Uhr), Zellendorf gegen FSV 63 Luckenwalde II, C-Junioren (12.30 Uhr), Zellendorf gegen den SV Frankonia Wernsdorf, B-Junioren (15 Uhr), SpG Rangsdorf/​Groß Machnow gegen den SV Teupitz/Groß Köris und A-Junioren (17 Uhr), SV Grün-Weiß Großbeeren gegen die SpG Deutsch Wusterhausen/Admira.

Mehr zum Fußball in der Region

„Wir hoffen“, sagt ZSV-Vorstandsmitglied Mirko Seifert, „dass wir am 28. Juni beim Vereinsfest mit allen Mannschaften die Siege in den Nachwuchs-Pokalendspielen feiern können. Beide Mannschaften konnten sich in packenden Duellen bis ins Finale vorkämpfen und könnten ihre Saison nun krönen.“

B-Jugend des SpG Rangsdorf/Groß Machnow will das Double

In Bildern: Die Marktwerte vom 1. FC Union Berlin (Stand: 12. Juni 2019). Quelle: transfermarkt.de.

Grischa Prömel zählt beim 1. FC Union Berlin zu den Marktwert-Gewinnern. Zur Galerie
Grischa Prömel zählt beim 1. FC Union Berlin zu den Marktwert-Gewinnern. ©

Auch beim SV Rangsdorf hat man den Showdown in Mittenwalde fest im Blick, die B-Jugend des Vereins, die als Spielgemeinschaft mit dem SV Eintracht Groß Machnow antritt, könnte nach dem ungeschlagenen Gewinn der Kreismeisterschaft das Double feiern: „Wir wollen die Teams am Sonntag im Rahmen unserer Saisonabschlussfeier auf dem Vereinsgelände ehren“, sagt Rangsdorfs Vereinschef Andreas Nickel, „und natürlich hoffen wir, dass wir auch den Erfolg im Kreispokal feiern können.“